Froberger Suite & Toccatas Alina Rotaru

Cover Froberger Suite & Toccatas

Album Info

Album Veröffentlichung:
2012

HRA-Veröffentlichung:
13.03.2012

Label: Carpe Diem Records

Genre: Classical

Subgenre: Baroque

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 17,80
FLAC 192 $ 21,30
  • Tombeau fait a Paris sur la mort de Monsieur Blancheroche, FbWV 632
  • 1Tombeau Blancheroche06:42
  • Partita No. 19 in C minor, FbWV 619
  • 2I. Allemande03:26
  • 3Gigue01:46
  • 4Courante01:06
  • 5Sarabande02:38
  • Libro di toccate, fantasie, canzone, allemande, courante, sarabande, gigue et altre partite, Book 2: Toccata No. 2 in D minor, FbWV 102
  • 6Toccata II03:14
  • Partita No. 2 in D minor, FbWV 602
  • 7Allemande03:03
  • 8Gigue01:11
  • 9Courante01:15
  • 10Sarabande02:22
  • Libro di toccate, ricercari, capricci, allemande, gigue, courante, sarabande, Book 4
  • 11Lamento05:22
  • 12Gigue01:08
  • 13Courante01:10
  • 14Sarabande02:05
  • Partita in D minor, FbWV 613
  • 15Allemande02:35
  • 16Gigue01:42
  • 17Courante01:17
  • 18Sarabande02:22
  • Libro di toccate, fantasie, canzone, allemande, courante, sarabande, gigue et altre partite, Book 2: Ricercar No. 7 in D minor, FbWV 407
  • 19Ricercar VII03:09
  • Toccata No. 19 in D minor
  • 20Toccata XIX03:14
  • Partita in G minor, FbWV 614
  • 21Allemande04:51
  • 22Gigue01:13
  • 23Courante01:03
  • 24Sarabande01:59
  • Libro di toccate, fantasie, canzone, allemande, courante, sarabande, gigue et altre partite, Book 2: Toccata No. 11 in E minor, FbWV 111
  • 25Toccata XI03:45
  • Total Runtime01:03:38

Info zu Froberger Suite & Toccatas

Die Cembalistin Alina Rotaru beschäftigt sich auf ihrem neuen album mit einem der außergewöhnlichsten und geheimnisvollsten Komponisten für Cembalomusik, dem Deutschen Johann Jacob Froberger. Viel wurde und wird über seine Musik gerätselt, die einerseits stark persönlich und programmatisch angelegt ist, andererseits enigmatischen und mystischen Impulsen folgt, die auf Frobergers Verbindungen zu den Denkern und Alchemisten seiner Zeit verweisen. Alina Rotaru zeichnet mit ihrer Interpretation ein gleichermaßen lebendiges wie einfühlsames Bild dieses genialen und tiefsinnigen Denkers, Virtuosen und Reisenden des 17. Jahrhunderts. Eingespielt wurde diese Aufnahme auf dem originalen Ruckers-Cembalo von 1623 (1745 umgebaut) aus der Sammlung des Musée d’art et d’histoire de Neuchâtel, Schweiz.

“One of our most gifted harpsichordists of the younger generation. Alina Rotaru has passion, rhythmic precision and subtlety as well as that rarest quality among harpsichordists: the ability to make a beautiful, singing sound, which provides a backdrop against which the full range of her articulation and fine sense of phrasing is heard in full measure. For playing like hers you will need to go back to about 1968 and Gustav Leonhardt.” (P. Watchorn 2011)

Alina Rotaru, harpsichord

Alina Rotaru - Cembalo
Alina Rotaru studierte an der Universität für Musik ihrer Heimatstadt Bukarest Klavier und Chordirigat. Dort kam sie auch in Kontakt mit Alter Musik und gründete ihr erstes Ensemble.

Nach ihrem Umzug nach Deutschland 1999 studierte sie Cembalo bei Siegbert Rampe und Wolfgang Kostujak in Duisburg, Carsten Lohff und Detlef Bratschke in Bremen sowie Bei Bob van Asperen in Amsterdam.

Alina Rotaru ist Preisträgerin des 6. Biagio Marini Alte Musik-Wettbewerbs. Die Debüt-CD des von ihr geleiteten Ensemble LUXURIANS mit Werken von G. Ph. Telemann erschien September 2009. Ihre Debüt-Solo-CD “Fortune my foe” mit Klavierwerken von J. P. Sweelinck erschien Oktober 2010. Die neueste CD, wo Alina Rotaru als Cembalistin und Organistin mitwirkt, ist „Sono amante. Kantaten & Kammermusik von G.B. und A.M. Bononcini“ von Ensemble La Ninfea und Sopranistin Ulrike Hofbauer, erschienen Oktober 2011 bei Thorofon.

Sie konzertiert und gibt Meisterkurse innerhalb und außerhalb Europas. Zur Zeit ist Alina Rotaru an der HfK Bremen als Lehrbeauftragte für Cembalo, Korrepetition und historische Stimmung tätig.

Booklet für Froberger Suite & Toccatas

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO