Biographie Oleg Kaskiv


Oleg Kaskiv
wurde in Kremenetz, Ukraine, geboren und hatte seinen ersten Violinunterricht mit 6 Jahren bei seinem Vater und später am Lysenko Conservatory in Lviv, Ukraine. Während dieser Zeit gewann er verschiedene Preise wie den 1. Preis bei der International Dvarionas Competition, Litauen, und den 3. Preis der International Kotorovych Competition, Ukraine. 1996 bekam er ein Stipendium für die Internationale Menuhin Musik Akademie, um bei Maestro Alberto Lysy und Liviu Prunaru zu studieren. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, wie z.B. in Brüssel (Reine Elisabeth), Gorizia (Italien), Oistrak Competition, Odessa, Internationaler Spohrwettbewerb, Deutschland, International Violin Competition Montreal, Canada, International Molinari Competition, Schweiz. Seine solistischen Auftritte führten ihn ins europäische Ausland und nach Kanada und Südamerika.

Heute ist er Professor am Conservatoire in Genf und Professor an der Internationalen Menuhin Musik Akademie (IMMA).



© 2010-2019 HIGHRESAUDIO