Richard Schumacher


Biographie Richard Schumacher


Richard Schumacher
wurde 1955 in Boston USA geboren, wuchs in Hamburg auf, und verdiente sich seine ersten Meriten als Gitarrist in der Hamburger Scene mit Udo Lindenberg, Inga Rumpf u.a., bis er 1987 nach Boston zurückging ans Berklee Collage of Music, wo er zeitgleich mit Steve Vai, Mike Stern, Terri Lyne Carrington und Kai Eckhardt studierte und mit einem Diplom (überreicht von Quincy Jones) in Jazz Composition u. Arranging graduierte. Nach seiner Rückkehr nach Hamburg in 1990 tourte er mit seiner Band "Art Beyond" in Deutschland, u.a. im Vorprogramm von Herbie Hancock, Tower of Power und Inkognito, bekam einen Autorenvertrag bei Warner Chappell, und gründete in 1995 sein Projekt Vibe Tribe, welches diverse, von der Kritik mit Lobeshymnen bedachte Alben herausbrachte und Konzerte in ganz Europa gab.

Er hat mit den unterschiedlichsten Musikern in seiner Karriere getourt und/oder aufgenommen: Jack Bruce, Bill Evans, Terri Lyne Carrington, Patrice Rushen, Russel Ferrante, Jimmy Haslip, Will Kennedy, Dave Weckl, Mitchel Forman, Michael "Patches" Stewart, Dave Carpenter, Henry Hey, Eric Bibb, Daniel Sadownik, Rayford Griffin, Munyungo Jackson, Paul McCandless, Karen Briggs, Roger Byam, Larry Williams, Bob Malach, Randy Hope-Taylor, Steve "Tav" Tavaglione, a.o.

In 2008 gründete er sein eigenes Label Straightvibe Records, auf welchem er fortan seine neuesten Alben wie Vibe Tribe "Views", Richard Schumacher "Waterlilys" und "Right Of Way" veröffenlichte. Richard Schumacher ist regelmäßig in unterschiedlichen Besetzungen in Deutschland auf Tour, mit Gästen wie Michael "Patches" Stewart, Kai Eckhardt und Rayford Griffin.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO