Indian Yard Ya Tseen

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
30.04.2021

Label: Sub Pop Records

Genre: Alternative

Subgenre: Indie Rock

Interpret: Ya Tseen

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Knives (feat. Portugal. The Man)04:28
  • 2Light the Torch03:16
  • 3Born into Rain (feat. rum.gold & Tunia)04:11
  • 4At Tunagi02:17
  • 5Get Yourself Together03:30
  • 6Close the Distance03:46
  • 7We Just Sit and Smile Here in Silence03:13
  • 8A Feeling Undefined (feat. Nick Hakim & Iska Dhaaf)03:54
  • 9Synthetic Gods (feat. Shabazz Palaces & Stas THEE Boss)03:41
  • 10Gently to the Sun (feat. Tay Sean)05:57
  • 11Back in That Time (feat. Qacung)02:15
  • Total Runtime40:28

Info zu Indian Yard

Das Debüt-Album des Band-Projekts Ya Tseen aus Sitka, Alaska. Bandgründer Nicholas Galanin ist eine der vitalsten Stimmen der zeitgenössischen Kunst. Seine Arbeit umfasst Skulptur, Video, Installation, Fotografie, Schmuck und Musik; er setzt sich für indigene Souveränität, soziale, rassische und ökologische Gerechtigkeit ein, für gegenwärtige und zukünftige Generationen.

"Indian Yard" ist ein fesselndes Dokument der Menschlichkeit, zentriert in einer indigenen Perspektive. Geschaffen von einem der weltweit führenden indigenen Künstler, ist das unbändige "Indian Yard" eine intensive Beleuchtung von Gefühl und Verbundenheit.

Galanin begann 2017 mit der Arbeit an dem Album, während er zwischen seinem Zuhause in Sitka und Juneau, Alaska, hin und her fuhr, wo er einen Totempfahl schnitzte. Das Album verbindet das Verlieben und die Geburt eines Kindes mit der Dringlichkeit aktueller sozialer und ökologischer Gerechtigkeitsbewegungen, um zerstörerische Systeme niederzureißen und neu aufzubauen. Er teilte die Konzepte mit seinen Bandkollegen Zak D. Wass und Otis Calvin III und gemeinsam strukturierten sie das Album zusammen mit ihrem langjährigen Mitarbeiter Benjamin Verdoes.

Während der Sessions in Sitka und Seattle half ihnen eine Reihe brillanter Freunde - Shabazz Palaces, Nick Hakim, Portugal The Man, Stas Thee Boss, der indigene Sänger und Songwriter Qacung aus Alaska, um nur einige zu nennen - dabei, "Indian Yard" zu einem Katarakt intensiv aktueller Pop-Mirakel zu formen.

Nicholas Galanin aka Ya Tseen




Nicholas Galanin aka Ya Tseen
is a native Alaskan artist of Tlingit and Unangax̂ ancestry. He apprenticed with Indigenous master carvers and jewelers, earned his BFA in Jewelry Design from London Guildhall University and his MFA in Indigenous visual arts at Massey University in New Zealand. Galanin offers perspectives rooted in connection to land and broad engagement with contemporary culture. He embeds incisive observation into his work, investigating intersections of culture and concept in form, image and sound. Galanin’s works embody critical thought as vessels of knowledge, culture and technology. His art has been exhibited throughout the United States and internationally, including the Native American Pavilion at the Venice Biennale, the 2020 Australian Biennale and the 2019 Whitney Biennial, and the National Museum of the American Indian. His work is in private collections, as well as the permanent collections of the National Gallery of Canada, Portland Art Museum, and Denver Art Museum. Galanin currently lives and works with his family in Sitka, Alaska.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO