Insen (Remastered) Klaus Gertken Trio

Cover Insen (Remastered)

Album Info

Album Veröffentlichung:
1995

HRA-Veröffentlichung:
28.10.2016

Label: Nabel Records

Genre: Jazz

Subgenre: Contemporary Jazz

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 15,30
  • 1Beautiful Love04:17
  • 2April Joy03:24
  • 3Elm05:30
  • 4Poohs Corner05:54
  • 5Sylvia03:44
  • 6Insen06:18
  • 7Greenhouse03:47
  • 8Cry Me A River05:34
  • 9Meditation06:32
  • Total Runtime45:00

Info zu Insen (Remastered)

Someone Blind, die erste von drei CDs des Klaus Gertken Trios, 1992 mit Highend Studiotechnik und Bösendorfer Flügel in einem Berliner Hinterhofstudio aufgenommen, wurde kürzlich in Japan wiederentdeckt und erreichte dort erstaunliche Verkaufszahlen. Im Stil der 90er Jahre enthält Someone Blind nur Eigenkompositionen von Klaus Gertken, der sich in der Zwischenzeit auch als Author einer weltweit veröffentlichen Keyboardschule einen Namen gemacht hat.

Damals wurde die CD in den Medien hoch gelobt und mit Produktionen von Keith Jarrett, Rainer Brüninghaus und den frühen CDs von Pat-Metheny oder Eberhard Weber verglichen.

„Insen“ ist die 3. CD der Band,

Wegen der hohen Nachfrage hat Nabel die 1995 auf dem Label Drops erschienene CD neu aufgelegt und in HighRes gemasterert und jetzt auch in Deutschland veröffentlicht.

Klaus Gertken, Klavier
Carsten Schmelzer, Bass
Uli Moritz, Schlagzeug

Digitally remastered

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Insen (Remastered)

© 2010-2018 HIGHRESAUDIO