Reduce to the Max Max Zentawer Trio

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
24.02.2017

Label: Neuklang

Genre: Jazz

Subgenre: Mainstream Jazz

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 15,00
  • 1Osc in 306:52
  • 2Je Pense À Vous04:57
  • 3Spiral Connections06:09
  • 4Darn That Dream08:18
  • 5Reduce to the Max05:19
  • 6Der Fönig (Für V.K.)06:09
  • 7Palmizana06:22
  • 8Admission Free!04:00
  • 9Black Bird05:23
  • 10Bosporus Blues04:50
  • Total Runtime58:19

Info zu Reduce to the Max

Der Gitarrist Max Zentawer legt mit „Reduce to the Max“ sein Debüt-Album vor. Im Trio mit dem Kontrabassisten Florian Döling und dem Schlagzeuger Matthias Daneck präsentiert er eine abwechslungsreiche, spannende Produktion aus dem Bereich des zeitgenössischen modernen Jazz, die mit einem definierten, kraftvollen und homogenen Klang daherkommt. Erdig gespielte Grooves wechseln sich mit locker swingenden Teilen ab und werden ergänzt durch filigrane, melodiöse (Kunst-)stücke auf der akustischen Gitarre.

Sowohl auf der E-Gitarre als auch der akustischen Nylonsaitengitarre zeigt sich Max Zentawer als äußerst vielseitiger, routinierter und versierter Spieler. Abwechselnd von zurückhaltend bis virtuos, suchen seine Improvisationen immer den direkten Weg zu seinen Mitmusikern und zu der damit verbundenen Interaktion. Florian Döling und Matthias Daneck verstehen es, diese Energie in kongenialer Weise umzusetzen und zu regelrechten musikalischen Dialogen werden zu lassen.

Das Album enthält überwiegend Eigenkompositionen aus der Feder Max Zentawers. Auch hier erweist sich der gebürtige Frankfurter, in Freiburg lebende Musiker als ideenreich und gewandt. Max Zentawer ist es durchaus gelungen, in dieser Produktion ein großes Spektrum seines Könnens zu präsentieren, und man darf gespannt sein, wohin die Reise als nächstes geht...

Max Zentawer, Gitarre
Florian Döling, Kontrabass
Matthias Daneck, Schlagzeug




Max Zentawer
Der deutsche Gitarrist und Komponist Max Zentawer ist tief mit dem Jazz und der lateinamerikanischen Musik verbunden. Er ist darüber hinaus ein stilistisch wandelbarer und vielseitiger Musiker. Die Grenzen zwischen den Welten des Jazz, der Rockmusik, der Avantgarde bis hin zur Improvisierten Musik gehen für Max Zentawer fließend ineinander über, was maßgeblich und bestimmend für die Arbeit in seinen eigenen Projekten, als Studiomusiker oder als Komponist ist.

Musikalisch bereiste der in Freiburg lebende Gitarrist neben dem deutschsprachigen Raum Europas, die Benelux-Länder, Italien, Portugal, England und Osteuropa. Tätigkeiten als Gastdozent und Konzertreisen führten ihn u. a. in die USA und nach Indonesien.

Sein Handwerk, seine Erfahrung und seine Reife lernte und entwickelte der aus Frankfurt/Main stammende Musiker auf der Bühne. Durch zahlreiche Auslandsaufenthalte, Gaststudienbesuche und Masterclasses, u. a. bei Mick Goodrick, Jim Hall und Enrico Rava, vertiefte er seine Kenntnisse. Einen großen Einfluss auf seine Entwicklung hatte vor allem die prägende Erfahrung in der Anthony Braxton Workshop Band und die Zusammenarbeit mit John Tchicai.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2018 HIGHRESAUDIO