Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
07.02.2020

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Luigi Cherubini (1760 - 1842):
  • 1Overture in G Major10:37
  • 2Symphony in D Major: I. Largo - Allegro12:58
  • 3Symphony in D Major: II. Larghetto cantabile09:45
  • 4Symphony in D Major: III. Minuetto. Allegro non tanto04:39
  • 5Symphony in D Major: IV. Allegro assai04:45
  • 6Marche religieuse pour le jour du sacre de Charles X03:14
  • 7Marche religieuse pour le pompe funèbre du Général Hoche02:02
  • 8Marcia composta per il signore Baron di Braun03:34
  • 9Marche du préfet du département de l'eure et loir02:15
  • 10Marche pour le retour du préfet du département de l'eure et loir02:18
  • 11Marche pour instruments à vent03:26
  • 12Marche 22 Septembre 181001:43
  • 13Marche 8 Février 181401:11
  • 14Marche pour le pompe funèbre du Général Hoche04:56
  • 15Marche funèbre06:58
  • Total Runtime01:14:21

Info zu Cherubini Discoveries

Mit seinem neuen Album Cherubini Discoveries setzt Riccardo Chailly seine Discoveries-Erfolgsserie fort. Eingespielt mit der Filarmonica della Scala, deren letzte Veröffentlichung THE FELLINI ALBUM von der Fachpresse hochgelobt wurde (a fascinating album - Classic FM), widmet sich der Dirigent dem italienischen Komponisten Luigi Cherubini. Dabei präsentiert er neben bekannten Werken, wie dem Marche funèbre auch 9 Weltersteinspielungen. Luigi Cherubini, der im Juli 1786 nach Paris zog und für einige Zeit das Pariser Conservatoire leitete, komponierte neben Opern, Messen, Motetten und 2 Requien auch zahlreiche Werke für offizielle und private Anlässe. Dabei handelt es sich um Märsche, von denen Chailly 9 für dieses Album wiederentdeckt hat. Darunter finden sich Werke wie der Marche religieuse pour le jour du sacre de Charles X oder auch der Marche pour le pompe funèbre du Général Hoche. Das Album schließt mit dem bekannten Marche funèbre, welcher vermutlich beim Begräbnis des Duc de Berry am 14. März 1820 uraufgeführt wurde.

Orchestra Filarmonica Della Scala
Riccardo Chailly, conductor



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO