Potsch Potschka


Biographie Potsch Potschka


Potsch Potschka
erlernte ursprünglich Klavier und Cello. Später wandte er sich der Rockgitarre zu. 1973 wurde er in Berlin Mitglied der Politrockband Lokomotive Kreuzberg. Dort lernte er Herwig Mitteregger und Manfred Praeker kennen, mit denen er 1977, zusammen mit Reinhold Heil und Nina Hagen die Nina Hagen Band formierte. Nach der Trennung von Nina Hagen 1979 entstand daraus die Band Spliff. Ein Jahr nach der Auflösung von Spliff siedelte Potschka 1986 nach Spanien über. Zusammen mit Heil, Praeker und Lyndon Connah gründete er 1986 die Gruppe Froon, die mit Bobby Mugabe jedoch nur einen kleineren Hit landete und sich bereits 1988 wieder auflöste. Unter dem Namen Potschka/Perxon veröffentlichte er 1993 eine weitere Rockplatte mit deutschen Texten. 1990 kehrte Potschka nach Berlin zurück und richtete sich dort 1994 ein eigenes Studio ein. Fortan arbeitete er als Produzent und Gitarrist für verschiedene Bands und veröffentlichte folgende Soloalben.



© 2010-2018 HIGHRESAUDIO