Florian Christl, NDR Radiophilharmonie & Ben Palmer


Biographie Florian Christl, NDR Radiophilharmonie & Ben Palmer


Florian Christl
ist ein zeitgenössischer deutscher Komponist und Pianist. Geboren 1990 in einer Stadt in Bayern, erhielt er seinen ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren und verliebte sich sofort in das Instrument. In einem Interview sagt er: "Ich erinnere mich noch an die Faszination, die ich nach meiner ersten Klavierstunde empfand. An diesem Tag entdeckte ich meine große Leidenschaft und ich wusste sofort: 'Das ist es, was ich machen will'". Florian besuchte ein Musikgymnasium, das ihm das nötige Rüstzeug gab, um selbst zu komponieren. Nach dem Abitur studierte er Medientechnik und Produktion an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH). Später hatte er das Glück, ein Praktikum bei Sony Music zu bekommen, die von seiner Musik so beeindruckt waren, dass sie dem jungen Komponisten einen Vertrag gaben. Im Jahr 2017 veröffentlichte er eine Sammlung seiner Demos unter dem Titel "My Piano Sketches". Doch erst Ende des Jahres begann er mit den Aufnahmen zu seinem vollwertigen Debütalbum "Inspiration". Für die erste Single "Fly" dreht er ein Video in den österreichischen Alpen mit Hilfe eines Kleinbusses, mit dem er sein altes Klavier für die Dreharbeiten in die Berge transportiert. Der Song erreicht die Spitzenpositionen mehrerer digitaler Charts und ebnet den Weg für die Veröffentlichung des Albums. Im Jahr 2020 veröffentlicht er sein zweites Album "Episodes" mit Piano Novel, Esther Abrami und The Modern String Quintet. Mit seinem einzigartigen Stil und Klang begann der Komponist einen stetigen Aufstieg, der ihn an die Spitze der Charts führte. Seine melodischen und tiefgründigen Kompositionen spiegeln seine Leidenschaft für Musik und innere Emotionen wider. Sein Stil kann als klassischer Crossover bezeichnet werden, und seine Musik ist eine Mischung aus neuen klassischen Komponisten des 21. Jahrhunderts wie Max Richter und Ludovico Einaudi und dem cineastischen Sound von Johann Johansson. Sein letztes Album "Live", das 2021 veröffentlicht wurde, enthält einige seiner bekanntesten Songs. Florian Christl lässt sich beim Schreiben seiner Musik von verschiedenen Komponisten inspirieren, von Klassikern wie Beethoven, Vivaldi, Mendelssohn und Zeitgenossen wie Max Richter, Ludovico Einaudi und Philip Glass, aber seine Stücke sind das Ergebnis seiner eigenen Gedanken und Gefühle. Er sagt: "Ich möchte, dass das Publikum beim Hören meiner Kompositionen so empfindet, wie ich mich beim Schreiben des Stücks gefühlt habe", daher spricht er davon, dass seine kompositorische Sprache hauptsächlich von seinen eigenen Emotionen geprägt ist. Florian Christl wird am 29. September 2022 in Barcelona und am 2. Oktober 2022 in Madrid konzertieren.



© 2010-2022 HIGHRESAUDIO