Cheng 2 Duo


Biographie Cheng 2 Duo


Bryan Cheng
ist seit seinem Debüt mit 10 Jahren in Montreal gern gesehener Gastsolist bei zahlreichen Orchestern, Recitals und Festivals. Nach dem Gewinn vieler nationaler Preise wie z. B. dem 2016 National Arts Centre Orchestra Bursary Competition bereitet er sich nun auf die Teilnahme an den internationalen Violoncello-Wettbewerben vor. Er erhielt seine Ausbildung bei Yuli Turovsky und Hans Jørgen Jensen an der Northwestern University, Illinois, derzeit studiert er an der Universität der Künste Berlin bei Jens Peter Maintz. Als begeisterter Kammermusiker ist Bryan Cheng in verschiedensten Formationen vom Klaviertrio bis hin zu Ensembles mit traditionellen chinesischen Instrumenten aufgetreten. Ebenso setzt er sich nachhaltig für zeitgenössische Musik ein und hat mehrere Werke in Kanada und den USA uraufgeführt.

Silvie Cheng
gab ihr Orchesterdebüt 2008 in Ottawa, drei Jahre später folgte ihr Carnegie Hall Solo-Debüt in der Weill Recital Hall. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler und nationaler Klavierwettbewerbe. Solo- und Kammermusikauftritte führten sie zu vielen Festivals und in wichtige Musikzentren. Sie ist Künstlerin der Nassau Chamber Music Society und Pianistin des sTem Trio. Silvie Cheng studierte an der Manhattan School of Music und dem Royal Conservatory of Music of Toronto bei Jeffrey Cohen, Michel Fournier und Nicole Presentey. Meisterkurse bei führenden Pianisten wie Menahem Pressler, Angela Hewitt und Christoph Eschenbach rundeten ihre Ausbildung ab.

Logo SSL Certificate
© 2010-2018 HIGHRESAUDIO