Calling All Saints Jan James

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
24.11.2017

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1I'm a Gambler04:44
  • 2Roll Sweet Daddy03:59
  • 3Heart of the Blues04:23
  • 4Cry Cry Cry04:05
  • 5Losing Man06:22
  • 6It's so Easy03:00
  • 7Calling All Saints04:25
  • 8Everybody Wants to Be Loved05:02
  • 9Bucky Blues05:04
  • 10Battle of Jesse03:16
  • 11Trouble with the Water04:37
  • 12Black Orchid Blues05:42
  • Total Runtime54:39

Info zu Calling All Saints

Die Geschichte von Jan James liest sich, als ob sie direkt aus der inneren Seele der amerikanischen Musik kommt. Ihr kraftvoller Sound und ihre Botschaft hallen weltweit nach. Sie hat eine atemberaubende, gefühlvolle Stimme, die ihr die Anerkennung als Best Female Vocalist von der Detroit Metro Times einbrachte.

Ihre kraftvollen Vocals wurden zuerst entdeckt, als sie in einem Kirchenchor sang. Bei Jan James wandelten sich diese Emotionen und Energie in ein tiefes Verständnis von RnB und Rock-n-Roll Soul. Mit diesen Anfängen ist Jan James eine Künstlerin auf einer Reise, die sich fast mysthisch anfühlt. Und sie hat diese Reise durch jedes ihrer Alben und Touren fortgesetzt.

Am Chicagoer Royal George Theatre spielte Jan James die Hauptrolle von Janis Joplin in einem Stück, das auf Janis' Briefen und Liedern basierte. Hierfür erhielt sie nicht nur stehende Ovationen, es war die Aura eines großen Talents. Es war nicht nur die Power, die uns Janis Joplin hinterlassen hat, es war auch die Macht, die Jan James jetzt brillant macht.

Mit einem Spin zum klassischen Blues versteht es Jan James, eine raue und zugleich brillante Ehrlichkeit in ihre mächtigen Vocals zu legen. Basierend auf ihren Blues- und Country-Wurzeln, kombiniert mit einer starken Gitarren-Performance ihres langjährigen Partners Craig Calvert, entstand ein engagiertes und durchgehend zusammenhängendes Album. Von politischen Songs, die über die Wahrheit der Macht bis zum universalen Thema der Liebe sprechen, ist Calling All Saints eine Sammlung von mitreißenden Liedern, die in ihren Bann ziehen.

Die Country-Style-Erzählung, die Emotionalität und die starke Instrumentierung bringen das Album zum Leben. Ihre Fans werden die Handschrift erkennen, die ihren Sound so erfolgreich macht. Neue Hörer werden sich von ihrem einzigartigen und natürlichen Talent auf diesem lebendigen und kraftvollen, ehrlichen Album angezogen fühlen.

Jan James, Gesang
Craig Calvert, Gitarre



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO