Schubert: Overtures and Orchestral Works Kammerorchester Basel

Cover Schubert: Overtures and Orchestral Works

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
26.08.2022

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Orchestral

Interpret: Kammerorchester Basel

Komponist: Franz Schubert (1797-1828)

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Franz Schubert (1797 - 1828):
  • 1Schubert: Overture in D Major, D. 12: Adagio - Allegro spiritoso08:14
  • Symphony Fragment in D Major, D. 936a:
  • 2Schubert: Symphony Fragment in D Major, D. 936a: I. Allegro (Arr. for Orchestra by Roland Moser)11:26
  • 3Schubert: Symphony Fragment in D Major, D. 936a: II. Andante (Arr. for Orchestra by Roland Moser)11:17
  • 4Schubert: Symphony Fragment in D Major, D. 936a: III. Scherzo (Arr. for Orchestra by Roland Moser)08:41
  • Grand Duo Sonata in C Major, D. 812:
  • 5Schubert: Grand Duo Sonata in C Major, D. 812: I. Allegro moderato (Arr. for Orchestra by Gabriel Bürgin)13:57
  • 6Schubert: Grand Duo Sonata in C Major, D. 812: II. Andante (Arr. for Orchestra by Gabriel Bürgin)09:35
  • 7Schubert: Grand Duo Sonata in C Major, D. 812: III. Scherzo. Allegro vivace (Arr. for Orchestra by Gabriel Bürgin)05:32
  • 8Schubert: Grand Duo Sonata in C Major, D. 812: IV. Allegro vivace (Arr. for Orchestra by Gabriel Bürgin)09:42
  • Total Runtime01:18:24

Info zu Schubert: Overtures and Orchestral Works

Alle bisher erschienenen Aufnahmen der Sinfonien und Orchesterwerke Franz Schuberts mit dem Kammerorchester Basel unter dem Schweizer Oboisten, Komponisten und Dirigenten Heinz Holliger erhielten glänzende Rezensionen. Audio vergab dafür 5 Sterne jeweils für Musik und Klang: »Mit den ersten Akkorden entfaltet sich eine ungeheure Wucht. Hinreißend das Finale!«, 5 Sterne gab es auch in FONO FORUM, »lucky Schubert – and lucky us … one of the finest recordings!« urteilte Gramophone, »eine mit wundervollem Klang aufgenommene CD« in rbb Kultur und »Dieser Zyklus schwingt sich auf, etwas Großes zu werden« (5 Sterne) in Stereo.

Mit diesem sechsten Album beschließen Heinz Holliger und das Kammerorchester Basel den Schubert-Zyklus mit besonderes interessantem Repertoire seiner Orchesterwerke. Nämlich der Ouvertüre in D-Dur, D. 12 sowie der Sinfonie in D-Dur, D936a. Die Ouvertüre hat sowohl zarte als auch große dramatische Orchestermomente. Heinz Holliger sagt über sie: »Da gehen die Türen zu einer ganzen Musikwelt auf, zum Großartigsten, was es in der Musikgeschichte überhaupt gibt.«

Als Weltersteinspielung erscheinen die erhaltenen Fragmente der Sinfonie in D-Dur erweiternd arrangiert vom Schweizer Komponisten Roland Moser und sind ein Experiment zwischen Orchester- und Kammermusik. Ergänzt wird das Album durch die Grand Duo Sonate in C-Dur, D. 812, ursprünglich eine Klaviersonate, nun für neun Instrumente bearbeitet.

Kammerorchester Basel
Heinz Holliger, Dirigent



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Schubert: Overtures and Orchestral Works

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO