Boccherini: Stabat Mater, Sinfonia D-Dur Núria Rial, Orchester Le Phénix

Cover Boccherini: Stabat Mater, Sinfonia D-Dur

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
01.03.2019

Label: Coviello Classics

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 15,00
  • Luigi Boccherini (1743 - 1805): Stabat Mater in F Minor, G. 532:
  • 1Stabat Mater in F Minor, G. 532: I. Stabat Mater dolorosa. Grave assai04:17
  • 2Stabat Mater in F Minor, G. 532: II. Cujus animam gementem. Allegro02:04
  • 3Stabat Mater in F Minor, G. 532: III. Quae moerebat et dolebat. Allegretto con moto02:43
  • 4Stabat Mater in F Minor, G. 532: IV. Quis est homo. Adagio assai - Recitativo01:23
  • 5Stabat Mater in F Minor, G. 532: V. Pro peccatis suae gentis. Allegretto03:25
  • 6Stabat Mater in F Minor, G. 532: VI. Eja mater, fons amoris. Larghetto non tanto04:58
  • 7Stabat Mater in F Minor, G. 532: VII. Tui nati vulnerati. Allegro vivo04:00
  • 8Stabat Mater in F Minor, G. 532: VIII. Virgo virginum praeclara. Andantino04:35
  • 9Stabat Mater in F Minor, G. 532: IX. Fac ut portem Christi mortem. Larghetto02:21
  • 10Stabat Mater in F Minor, G. 532: X. Fac me plagis vulnerari. Allegro commodo02:15
  • 11Stabat Mater in F Minor, G. 532: XI. Quando corpus moriretur. Andante lento03:57
  • Sinfonia in D Major, G. 500:
  • 12Sinfonia in D Major, G. 500: I. Allegro02:27
  • 13Sinfonia in D Major, G. 500: II. Andante03:13
  • 14Sinfonia in D Major, G. 500: III. Menuetto primo - Trio02:42
  • 15Sinfonia in D Major, G. 500: IV. Presto01:19
  • Total Runtime45:39

Info zu Boccherini: Stabat Mater, Sinfonia D-Dur

Engelsgleich: Für die Vertonung des kontemplativen, aber hochemotionalen Texts der mittelalterlichen Sequenz Stabat mater wählte Boccherini eine intime, kammermusikalische Besetzung aus Sopran und Streichquintett. Die fünf Streicher sind dabei nicht nur Begleitung, sondern bilden vielmehr zusammen mit der Singstimme ein kunstvolles Geflecht, so dass man fast von einem Sextett für Singstimme und Streichquintett sprechen möchte. Mit der engelsgleichen Stimme von Nuria Rial wird das Stück zu einem wahren Leckerbissen, der Freunde schöner Stimmen und Kammermusikliebhaber gleichermaßen begeistert.

Zwar nimmt die Vokalmusik im Werk Luigi Boccherinis nur einen kleinen Raum ein, doch schuf er mit seinem Stabat Mater G. 532 eine der delikatesten Vertonungen dieser Sequenz aus dem 13. Jahrhundert. Die grösstmögliche Trauer eines Menschen, der Verlust des eigenen Kindes, hat er meisterlich in Töne gesetzt. Boccherinis Auslegung des Textes bejaht die christliche Interpretation der hoffnungsvollen Hingabe trotz des erlittenen Schmerzes und Verlustes. Er lässt die Geigen strahlen, verzierte Sechzehntelgirlanden finden ihren Weg durch gewagte Harmonien, um glücklich zu landen. Hören Sie die ergreifende Interpretation der katalanischen Sopranistin Nuria Rial, der weltbekannten Spezialistin für Barockgesang mit ihrer feinen, klaren Stimme, dem weich schwingenden Timbre, ihrer Musikalität und Ausdrucksstärke, einfühlsam begleitet vom „orchester le phénix“.

Nuria Rial, Sopran Orchester Le Phenix



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Boccherini: Stabat Mater, Sinfonia D-Dur

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO