Daniel Isn’t Real (Original Motion Picture Soundtrack) Clark

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
08.10.2020

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Luke Entering00:45
  • 2Spiral Crackerjack04:02
  • 3You're Pulling My Face Off03:03
  • 4I'm Pulling My Face Off03:16
  • 5Tickling A Nutter01:17
  • 6Volatile04:11
  • 7Realm Promo02:57
  • 8Cassie Falling01:22
  • 9Diamond Body03:27
  • 10Mumanguish01:01
  • 11Snowflake Banger02:32
  • 12Experts In Light02:51
  • 13Isolation Theme (Thigpen)03:50
  • 14Isolation Theme 203:59
  • 15Amor03:55
  • 16Abyss Thick And Wide04:58
  • 17Luke Falling08:40
  • 18Isolation Theme04:09
  • 19Creel Etude02:52
  • 20Amor04:10
  • Total Runtime01:07:17

Info zu Daniel Isn’t Real (Original Motion Picture Soundtrack)

Clarks Soundtrack zu Adam Egypt Mortimers Psycho-Horrorthriller »Daniel Isn't Real« entwirft eine dunkel-euphorische Traumwelt, voller Furcht und doch ekstatisch. Die Musik von Clark, die der in Brighton ansässige Künstler für verfremdetes Orchester schrieb, erscheint international nun bei Deutsche Grammophon. Sie spielt eine entscheidende Rolle im Film, in dem der Student Luke von seinem Jugendfreund Daniel gefangen genommen wird – einer zunehmend bösartigen Fantasiegestalt.

»Daniel Isn't Real« (von den Produzenten Mandy und Color Out Of Space) erhielt begeisterte Kritiken nach der Uraufführung im letzten März beim SXSW in Austin, Texas. Miles Robbins (Sohn von Tim Robbins und Susan Sarandon) als Luke und Patrick Schwarzenegger (Sohn von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver) als Daniel wurden von thehollywoodnews. com als »glänzend« beziehungsweise »hinreißend« gefeiert. »Stilsicher« und »in jeder Hinsicht erstklassig« nannte Variety den Film.

Clarks Soundtrack spiegelt Lukes Abstieg in psychotische Gewalt. thehollywoodnews. com rühmte die »unheimliche, sprunghafte Abfolge von Klängen, die die Geschichte begleitet«. Sie lasse die Zuschauer Lukes Geisteszustand schon durch das erfassen, was sie hören.



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO