Steamin' With The Miles Davis Quintet Miles Davis Quintet

Cover Steamin' With The Miles Davis Quintet

Album Info

Album Veröffentlichung:
1961

HRA-Veröffentlichung:
12.05.2014

Label: Concord Music Group

Genre: Jazz

Subgenre: Hard Bop

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Surrey With The Fringe On Top09:05
  • 2Salt Peanuts06:10
  • 3Something I Dreamed Last Night06:15
  • 4Diane07:50
  • 5Well You Needn't06:20
  • 6When I Fall In Love04:24
  • Total Runtime40:04

Info zu Steamin' With The Miles Davis Quintet

Alle Stilemente, die das Miles Davis Quintett von 1956 zu einer unvergessenen Band der Jazz-Geschichte machten, sind auf dieser Schallplatten enthalten. “Surrey with the Fringe on Top” und “Diane” sind mid-tempo Standards, die den Kontrast zwischen der gedämpften Trompete von Davis, den Erkundungen von John Coltranes Tenorsaxophon und Red Garlands funkelndem Klavier aufzeigen. “Salt Peanuts” und “Well, You Needn’t,” beides Klassiker des modernen Jazz, erlauben gefühlsbetontes Swingen zu den Beats von Paul Chambers Bass und Philly Joe Jones Schlagzeug. Und “Something I Dreamed Last Night” und “When I Fall in Love” bescheren uns offene, verinnerlichte und nie übertroffene Balladen, gespielt von Miles Davis.

Miles Davis, trumpet
John Coltrane, tenor saxophone
Red Garland, piano
Paul Chambers, bass
Philly Joe Jones, drums

Recorded at Van Gelder Studios, Hackensack, New Jersey on May 11 & October 26, 1956

Digitally remastered

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Steamin' With The Miles Davis Quintet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO