Cover Trio Tapestry

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
25.01.2019

Label: ECM Records

Genre: Jazz

Subgenre: Contemporary Jazz

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1One Time In03:41
  • 2Seeds Of Change05:13
  • 3Razzle Dazzle03:40
  • 4Sparkle Lights04:07
  • 5Mystic08:25
  • 6Piano/Drum Episode03:40
  • 7Gong Episode02:01
  • 8Rare Beauty06:18
  • 9Spirit Lake03:49
  • 10Tarrassa04:16
  • 11The Smiling Dog02:55
  • Total Runtime48:05

Info zu Trio Tapestry

In den letzten vier Jahrzehnten wirkte der Saxophonist auf neun ECM-Aufnahmen als Sideman mit. Nun legt er mit “Trio Tapestry” endlich ein eigenes Album bei dem Label vor.

Seit er dem Schlagzeuger Paul Motian 1981 bei der Einspielung des Klassikers "Psalm" zur Seite stand, konnte man den großartigen Saxophonisten Joe Lovano auf einer ganzen Reihe von ECM-Alben erleben. Mal als Sideman von Gitarrist John Abercrombie, Bassist Marc Johnson oder Pianist Steve Kuhn und natürlich immer wieder als Mitglied von Motians brillantem langjährigen Trio, das von Bill Frisell komplettiert wurde. So ist es fast schon überraschend, dass Lovano mit "Trio Tapestry" erst jetzt sein erstes Album als Leader für Manfred Eichers Label aufgenommen hat. Auf dem präsentiert er sich mit einem exzellenten neuen Trio, in dem Pianistin Marilyn Crispell und Schlagzeuger Carmen Castaldi kongeniale Partner sind. "Marilyn verfügt über einen so wunderbaren Klang und Anschlag und Wortschatz", schwärmt der Tenorsaxophonist, der in seiner Karriere schon mit Tastengrößen wie McCoy Tyner, Hank Jones, Michel Petrucciani, Yosuke Yamashita, Mulgrew Miller und Kenny Werner arbeitete. Carmen Castaldi, mit dem Lovano in Cleveland aufwuchs, erweist sich als ungemein einfühlsamer Schlagzeuger, der die Stücke subtil und detailreich ausschmückt. "Wir spielen wie ein Orchester zusammen, erschaffen einen erstaunlichen Klangteppich", sagt Lovano. "Obwohl das gesamte Material von mir stammt, tragen wir alle gleich viel zu dieser Musik bei, erschaffen so Musik in der Musik und harmonisieren sie auf eine ganz besondere Weise." "Trio Tapestry" wird am 25. Januar 2019 auf CD und Vinyl erscheinen, kann aber schon jetzt vorbestellt werden. Als Appetizer ist ab sofort der Track "Seeds Of Change" auf allen gängigen Streaming-Plattformen verfügbar.

Joe Lovano, Saxophon
Marilyn Crispell, Klavier
Carmen Castaldi, Schlagzeug




Joe Lovano
Grammy-winning saxophonist, composer and producer Joe Lovano is fearless in finding new modes of artistic expression. With a Grammy Win for his 52nd Street Themes and 14 other nominations, he has won Down Beat Magazine’s Critics and Readers Polls countless times as Tenor Saxophonist, Musician of the Year, Jazz Album of the Year and Triple Crowns from Downbeat. He has also gotten numerous awards from Jazz Times and the Jazz Journalists Association for Tenor Saxophone, Album of the Year and Musician of the Year.

Born in Cleveland, Ohio on December 29, 1952 he attended the famed Berklee College of Music in Boston where years later he was awarded an Honorary Doctorate. Since 2001 he has held the Gary Burton Chair in Jazz Performance and is a founding faculty member since 2009 of the Global Jazz Institute at Berklee directed by Danilo Perez. He is a guest lecturer at New York University’s Jazz Program, Juilliard and Manhattan School of Music as well as Clinician at Universities around the globe.

He has toured with jazz greats such as Woody Herman Thundering Herd, Dr. Lonnie Smith, Jack McDuff, Mel Lewis Jazz Orchestra, Paul Motian Trio, Charlie Haden Liberation Music Orchestra, Carla Bley Band, Elvin Jones Jazz Machine, Saxophone Summit and has created a body of work for his own large ensembles including strings, woodwinds, voice as well as his Horn-rich Nonet and more recently his UsFive group with double drummers which has been gathering kudos world-wide!

Since 1991 Lovano has been recording as a leader for Blue Note Records. “Joe Lovano Quartet: Classic! Live at Newport” featuring Hank Jones was recorded in 2005 and released in 2016 marking his 25th recording for the label. Joe has also performed and recorded with a long list of jazz greats including Woody Herman, Mel Lewis, Bob Brookmeyer, Paul Motian, Bill Frisell, Tony Bennett, Abbey Lincoln, Charlie Haden, John Scofield, Gunther Schuller, Elvin Jones, McCoy Tyner, Ed Blackwell, Herbie Hancock, Dave Holland, Hank Jones, Dave Liebman, Michael Brecker, Dave Douglas, Judi Silvano, Ravi Coltrane, Chucho Valdez, Ornette Coleman and many others.

In addition, composer Mark Anthony Turnage wrote a Concerto for Saxophone and Chamber Orchestra for Joe called “A Man Descending” which has been performed globally and Maestro Michael Abene orchestrated an album of all-Lovano originals called “Symphonica” for the WDR Symphonic Orchestra and Big Band, which was released on Blue Note and received a Grammy nomination.

Joe Lovano continues to explore new horizons within the world of music as a soloist, band leader and composer.



Booklet für Trio Tapestry

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO