The Path to Paradise Daniel Taylor

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
01.12.2017

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Miserere (Psalm 51)02:37
  • 2Bells 100:33
  • 3Libera nos I & II06:07
  • 4In monte oliveti (Matthew, 26:30)04:26
  • 5Magnificat (Song of Mary)07:39
  • 6Nunc dimitis (Song of Simeon)06:18
  • 7Miserere (Psalm 51)13:09
  • 8Christe qui lux05:03
  • 9Miserere (Psalm 51)03:13
  • 10Media vita07:27
  • 11In Paradisum (Antiphon, Requiem Mass)01:21
  • 12Bells 200:56
  • Total Runtime58:49

Info zu The Path to Paradise

Nach einer erfolgreichen internationalen Karriere als Countertenor setzt der kanadische Sänger Daniel Taylor nun seine Laufbahn als Dirigent und Sänger zusammen mit dem bekannten Trinity-Chor aus Cambridge fort. Nach so erfolgreichen Alben wie "Four Thousand Winter" oder "The Tree of Life" widmet sich Daniel Taylor nun auf "The Path of Paradise" europäischer A-capella-Musik. Die Zeitspanne umfasst gut 1000 Jahre und reicht von der Gregorianik bis zu Arvo Pärt ("Magnificat", "Nunc dimittis"). Wunderbare Vokalmusik von Allegri, Tallis oder Orlando di Lasso, auf allerhöchstem Niveau interpretiert.

Daniel Taylor, Countertenor



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

Logo SSL Certificate
© 2010-2018 HIGHRESAUDIO