Labor: Clarinet Trio & Cello Sonata No. 2 Ensemble Tris

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
04.03.2022

Label: CapriccioNR

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Interpret: Ensemble Tris

Komponist: Josef Labor (1842–1924)

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 88.2 $ 14,50
  • Josef Labor (1842 - 1924): Clarinet Trio in E Minor:
  • 1Labor: Clarinet Trio in E Minor: I. Allegro comodo11:36
  • 2Labor: Clarinet Trio in E Minor: II. Scherzo. Allegro06:46
  • 3Labor: Clarinet Trio in E Minor: III. Adagio ma non troppo04:46
  • 4Labor: Clarinet Trio in E Minor: IV. Tema con variazioni. Allegretto09:08
  • Cello Sonata No. 2 in C Major:
  • 5Labor: Cello Sonata No. 2 in C Major: I. Allegro con spirito11:25
  • 6Labor: Cello Sonata No. 2 in C Major: II. Andantino quasi allegretto06:13
  • 7Labor: Cello Sonata No. 2 in C Major: III. Rondo. Adagio07:50
  • Total Runtime57:44

Info zu Labor: Clarinet Trio & Cello Sonata No. 2

A total of around eighty compositions of Joseph Labor have survived. Among them are practically no occasional works, which is connected to the fact that he was blind: for him composition was a luxury, insofar as he had to rely on the help of a scribe who had to commit the work to paper. Labor’s music is very skillfully composed, always sensuous, and first and foremost melodious; it does not require a too complete concentration on itself. In Vienna, Labor was part of Johannes Brahms’s close circle of friends. This is already the third album release with this sensitive Chamber Music of an mostly forgotten composer.

Ensemble Tris




Ensemble Tris
Aus drei unterschiedlichen Instrumenten und drei individuellen Persönlichkeiten eine spannungsgeladene und doch harmonische Einheit zu bilden: das ist die Kunst der Kammermusik. Der „kulinarische“ Name unseres Ensembles legt dabei schon den Fokus auf die außergewöhnlichen Möglichkeiten dieser besonderen Besetzung.

Außergewöhnlich vielfältig und umfangreich ist auch das Repertoire von TRIS. Dabei beschreiten die drei Musiker gerne neue Wege abseits von herkömmlichen Programmen. TRIS ist bekannt für seine Entdeckungsfreude und bringt neben den berühmten „Klassikern“ wie Mozart, Beethoven und Brahms mit Vorliebe und Vergnügen selten gespielte, übersehene, vergessene Musik aufs Konzertpodium.

Ein wichtiger Teil der Konzerttätigkeit gilt deshalb naturgemäß dem Einsatz für die vielen im Nationalsozialismus verfemten und verfolgten Komponisten. Hier hat das Ensemble ein einzigartiges Repertoire an fantastischer Musik von großer stilistischer Bandbreite gesammelt, etwa von Vally und Karl Weigl, Leopold Spinner, Hans Gál, Joachim Stutschewsky, Hans Winterberg und vielen anderen mehr. Und auch die Zeitgenössische Musik ist TRIS ein Herzensanliegen, der Bezug zur Gegenwart stets ein zentraler Aspekt. Namhafte österreichische Komponisten wie Wolfram Wagner und Alexander Wagendristel haben TRIS Kompositionen gewidmet, die in den Konzertprogrammen prominent vertreten sind.

Die Freude an der Musik teilen wir mit unserem Publikum: TRIS konzertierte bislang mit großem Erfolg in ganz Europa, in der Türkei, im Iran und in Jordanien.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2024 HIGHRESAUDIO