Altas Horas Shawn & the Wolf

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
19.07.2018

Label: Chaos

Genre: Jazz

Subgenre: Mainstream Jazz

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 15,30
  • 1Choral06:13
  • 2Altas Horas03:23
  • 3Can't Buy Me Love06:09
  • 4Looking for Paula04:05
  • 5Overjoyed03:50
  • 6A Ra05:31
  • 7Stolen Moments07:33
  • 8Sweet Lucy03:54
  • 9Close to You06:38
  • 10Groove No. I04:08
  • 11Paule04:42
  • 12Lamento no morro03:25
  • 13The Happy Nun01:29
  • Total Runtime01:01:00

Info zu Altas Horas

Shawn Grocott und Wolfgang Meyer lernten sich 2005 in Detmold kennen und gründeten das Duo Shawn & the Wolf, ein Name, der sich von „Peter und der Wolf“ ableiten lässt.

Der Wolf des Duos ist Wolfgang Meyer, in erster Linie Musikalienhändler in Detmold. Nach über 15 Jahren Pause als aktiver Musiker ließ er sich von seinem Freund Shawn für die Bühne „reaktivieren“. Als Gitarrist in einigen Jazz- und Big-Bands, Dirigent und Schauspielmusiker sammelte er zuvor reichlich Bühnenerfahrung, was sich in der Bandbreite seines Spiels widerspiegelt. Zuweilen lässt er auf seinem Instrument gleichzeitig Bass, Schlagzeug und Gitarre erklingen. Die Kombination der beiden ist auch im Jazz keine gewöhnliche: Posaune und Gitarre hört man in dieser kongenialen Konstellation nur sehr selten. Einen regelrechten Anschub gab es dann mit der Idee einer ersten Tour nach Kanada. Ein Erfolg, denn mittlerweile gab es bereits insgesamt drei Kanada-Touren – und darüber hinaus Konzerte und Festival-Auftritte in Albanien, Brasilien und natürlich in Deutschland.

Seit 1995 lebt der kanadische Posaunist Shawn Grocott in Deutschland. Er trat u.a. in der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie, im Festspielhaus Baden Baden und beim Mozartfest in Würzburg auf. Shawn Grocott ist Leiter der Big Band der Hochschule für Musik, Detmold.

Wer Shawn & the Wolf hört, wird mehr davon haben wollen. Die beide Musiker sind schon auf mehreren Kontinenten gemeinsam aufgetreten und haben nun ihre Musik mit ihrem Debütalbum ATLAS HORAS verewigt – Musik, die bewegt und berührt.

Viele Musikaufnahmen werden vollständig in Studios produziert, die Außenwelt akustisch streng abgeschottet. Neben diesen „klinisch reinen“ Klangbedingungen kommen bei solchen Produktionen oft auch weitreichende, raffinierte technische Nachbearbeitungen ins Spiel, sodass das Ergebnis manchmal weniger kunstvoll, sondern eher künstlich wirkt. Shawn & the Wolf hingegen wünschten sich eine Aufnahme, die durch Echtheit begeistert – und das ist ihnen absolut gelungen. Das vorliegende Album präsentiert die Musik der beiden in ihrem Entstehungsprozess und zieht die Hörer in diese einmaligen Momente hinein.

Wolfgang Meyer, Gitarre
Shawn Grocott, Posaune




Shawn and the Wolf
Seit 1995 lebt der kanadische Posaunist, Shawn Grocott, in Deutschland. Nachdem er sein Bachelor of Music Education Diplom von der University of Regina in Kanada bekam, zog Shawn Grocott nach Detmold und studierte dort Posaune an der Hochschule für Musik und auch an der Musikhochschule in Lübeck, wo er sein Studium mit der Künstlerischen Diplomprüfung abschloss.

Shawn Grocotts musikalische Interessen sind sehr variiert. Er interessiert sich für viele Musikrichtungen; spielt sinfonische Musik und Big-Band Swing, Kammermusik, Jazz und auch neue Musik ob komponiert oder frei improvisiert. Zusätzlich zu Auftritten mit “Shawn and the Wolf” spielt er auch im international besetzten Blechbläserensemble „World Brass“, im Blechbläserquartett „Brass Unlimited“, und spielt gelegentlich als Gast bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Nord-West Deutschen Philharmonie Herford und beim Detmolder Landestheater. Seit Oktober 2009 ist er auch Dozent für Posaune an der Hochschule für Musik, Detmold und leitet die Hochschul Big Band.

Nach über 15-jähriger Pause als aktiver Musiker ließ sich der Gitarrist Wolfgang Meyer von Shawn Grocott für die Bühne „reaktivieren“. In der Zwischenzeit hatte er die Musikalienhandlung HAUS DER MUSIK und den Internetversandwww.musikalienhandel.de gegründet, als deren Geschäftsführer er seither fungiert.Zu Meyers musikalischer Laufbahn zählen „klassische“ Einsätze mit der Bratsche in verschiedenen Sinfonieorchestern, Auftritte als Posaunist und Gitarrist in Jazz- und Big-Bands, kirchenmusikalische Arbeit als Dirigent und das Engagement als Musicalgitarrist und Schauspielmusiker mit über 800 Gastspielen im In- und Ausland.

Seine jahrelangen Erfahrungen aus der Orchester- und Ensembletätigkeit wie auch die Einflüsse aus dem Jazzbereich beeinflussen seinen Stil und spiegeln sich in der Bandbreite seines Spiels, indem er zuweilen Bass, Schlagzeug und Gitarre auf nur einem Instrument und gleichzeitig erklingen lässt.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO