Song of Beasts. Fantastic Creatures in Medieval Songs Ensemble Dragma

Cover Song of Beasts. Fantastic Creatures in Medieval Songs

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
30.10.2020

Label: Ramée

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Interpret: Ensemble Dragma

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 12,50
  • Johannes Ciconia (1370 - 1412):
  • 1Una panthera05:12
  • Anonymous:
  • 2Ung lion say03:06
  • Paolo da Firenze (1355 - 1436):
  • 3Un pellegrin uccel04:56
  • Jacopo da Bologna (1340 - 1360):
  • 4Un bel sparver02:58
  • Francesco Landini (1325 - 1397):
  • 5Selvaggia fera02:21
  • Johannes Ciconia:
  • 6I cani sono fuora02:31
  • Magister Franciscus (1370 - 1380):
  • 7Phiton, Phiton06:26
  • Anonymous:
  • 8Or sus vous dormés trop03:21
  • Anonymous:
  • 9Aquila altera02:56
  • Jacopo da Bologna:
  • 10Fenice fu02:03
  • Giovanni da Firenze (1340 - 1350=
  • 11Nel meço a sey paon01:51
  • Guillaume de Machaut (1300 - 1377):
  • 12Une vipere06:11
  • Donato da Firenze (1350 - 1370):
  • 13L'aspido sordo03:00
  • Trebor (1380 - 1400):
  • 14En seumeillant02:37
  • Anonymous:
  • 15Deh tristo mi topinello02:45
  • Total Runtime52:14

Info zu Song of Beasts. Fantastic Creatures in Medieval Songs

Das mittelalterliche Interesse an Tieren und Fabelwesen beschränkte sich nicht nur auf die bildende Kunst und die Literatur. Während die Bestiarien – Manuskripte von Tieren und Fabelwesen - zusammengestellt wurden, schrieben Komponisten unzählige Stücke, die diese Tiere aus musikalischer Sicht betrachten. „Song of Beasts" kombiniert mittelalterliche Ikonographie mit Texten und Musik und lädt das Publikum der Gegenwart in diese faszinierende Welt der verbalen, visuellen und akustischen Darstellungen ein. Das Ensemble Dragma zeichnet ein facettenreiches, bewegendes und tiefgründiges Porträt der Bestiarien und gibt einen Einblick in eine längst verlorene mittelalterliche Denkweise. Verschiedene mythische und reale Tiere werden vorgestellt, darunter der Panther, die Viper, der Phönix und der Basilisk. Diese Stücke von berühmten und weniger bekannten Komponisten sind musikalische Juwelen, die kunstvolle Poesie mit fesselnden Melodien verbinden.

Ensemble Dragma




Ensemble Dragma
Three highly-regarded musicians are at the heart of Ensemble Dragma: Agnieszka Budzińska-Bennett, Jane Achtman and Marc Lewon. Their flexible configuration (two voices, vielle, lute, and harp) allows them to bring the repertoire of the high and late Middle Ages to life, in all its colour and variety, for contemporary audiences.

Established in 2012, the group soon embarked on a tour of Germany, France and Switzerland with a programme entitled The Kingdom of Heaven. This is Ensemble Dragma’s first CD.

Booklet für Song of Beasts. Fantastic Creatures in Medieval Songs

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO