Don’t Wait Too Long Paul Carrack and The SWR Big Band

Album Info

Album Veröffentlichung:
2023

HRA-Veröffentlichung:
20.01.2023

Label: Carrack UK

Genre: R&B

Subgenre: Soul

Interpret: Paul Carrack and The SWR Big Band

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 13,50
  • 1I'll Always Be in Love with You02:50
  • 2Don't Wait Too Long03:51
  • 3Cryin' Won´t Help You04:29
  • 4Don't Let the Sun Catch You Crying03:40
  • 5Ain't Nothing You Can Do03:54
  • 6Question03:52
  • 7The Only Thing Missing Is You04:48
  • 8Got to Get You Off My Mind03:59
  • 9Frim Fram Sauce03:24
  • 10Trust in Me04:18
  • 11Bring It on Home to Me03:36
  • 12Next Time You See Me03:04
  • Total Runtime45:45

Info zu Don’t Wait Too Long

Der legendäre Musiker und Songwriter Paul Carrack, dessen "goldene Stimme" auf zahlreichen klassischen Welthits wie "How Long" (ACE'), "Tempted" (Squeeze), "The Living Years", "Over My Shoulder" (Mike and the Mechanics) zu hören ist, feiert seine fünf Jahrzehnte in der Branche und arbeitet mit der vierfach für den GRAMMY Award nominierten SWR Big Band & Strings an einem epischen neuen Album "Don't Wait Too Long", das am 20. Januar 2023 erscheint.

Das Cover-Album zelebriert die bahnbrechende goldene Ära der Musik der 50er Jahre und darüber hinaus, die Blues, Gospel, Country und Jazz umfasst.

Paul hat eine tiefe Liebe zu R&B-Songs aus den Fünfzigern und darüber hinaus. Für ihn war die Musik der 50er Jahre voller intensiver Emotionen, sie war wild und kinetisch und hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf seine Karriere. Für Paul ist sie der Ursprung der modernen Popmusik, ihr Sound war spektakulär und revolutionär. Es war die Zeit, als der Übergang vom Jazz zum Pop durch Pioniere und große Sänger wie Bobby Bland, Ray Charles, Aretha Franklin und Lloyd Price vollzogen wurde. Diese Künstler waren stets fantastische Interpreten mit stilistischen Platten, die eine solche Freude und Intensität ausstrahlten. Die 50er Jahre waren nicht nur eine Zeit musikalischer Revolutionen, sondern auch ein gesellschaftlicher und generationsübergreifender Umbruch von großer und unvorhersehbarer Tragweite. Die Kraft dieser Musik ist heute so lebendig wie eh und je und hat die Macht, Leben für immer zu verändern.

Nach der Zusammenarbeit mit der SWR Big Band bei einer Reihe von Projekten hatten Paul und seine Produzenten die Idee, eine Auswahl dieser zeitlosen Klassiker zu finden und aufzunehmen, einige davon bekannt, andere weniger bekannt, und den Titelsong, einen modernen Song, der an diese Zeit erinnert, namens "Don't Wait Too Long".

Das Ergebnis ist ein leidenschaftliches, fesselndes Album. Ehrlich, episch, berührend - das Album zeigt einen großartigen Sänger, der in seiner Kunst und seinem Talent zu Hause ist.

Paul sagt: "In den letzten 15 Jahren hatte ich das Vergnügen, bei einer Reihe von Projekten mit der SWR Big Band zusammenzuarbeiten, die weithin als eines der besten Jazzorchester der Welt anerkannt ist. Viele dieser Kollaborationen haben mich, einen autodidaktischen Rock'n'Roll-Musiker, aus meiner musikalischen Komfortzone herausgeführt und in Bereiche gebracht, in die ich mich normalerweise nicht wagen würde. Es war in vielerlei Hinsicht eine großartige Erfahrung, die meine musikalische Ausbildung erweitert hat, während ich gleichzeitig bei der Arbeit lernte. Mit diesem Album wollte ich das Repertoire und die Stimmung des Albums ein wenig näher an meine eigenen musikalischen Wurzeln von Soul, Pop und klassischem Rhythm and Blues heranführen. Die Aufnahme des Albums aus der Ferne während der Abriegelung im Jahr 2020 brachte einige technische Herausforderungen mit sich, aber ich denke, die Aufnahme meines Gesangs in meinem Studio zu Hause hat sich als positiv erwiesen, und ich bin sehr zufrieden mit den Darbietungen, von denen ich glaube, dass sie zu den besten meiner langen und vielfältigen Karriere gehören."

Carracks gefühlvoller Pop-Stil erstrahlt weiterhin in vollem Glanz und zementiert Paul als einen der besten Musiker seiner Zeit. Zu den Highlights des Albums gehört die erste Single "Cryin' Won't Help You", Pauls Hommage an den König des Blues, B.B. King. Zuvor war Paul neben David Gilmour von Pink Floyd auf dem Album Deuces Wild der BB Kings zu hören. Paul sagte: "Einer der Höhepunkte meiner Karriere war zweifellos das Mitwirken und Singen auf dem Album Deuces Wild des verstorbenen, großartigen B.B. King. Es war eine Freude, mit B.B. zu arbeiten, und es hat großen Spaß gemacht. Dies ist meine Hommage an ihn.

Ebenfalls auf dem Album zu hören ist Pauls Version von Bobby 'Blue' Blands Klassiker "The Only Thing Missing Is You". Paul sagte: "In den 70er Jahren war ACE bei einem Label unter Vertrag, das die Alben des amerikanischen Sängers Bobby 'Blue' Bland in Großbritannien vertrieb. Wir plünderten den Schrank für jedes Album, das sie hatten und liebten ihn seitdem.

Paul fügt auch dem Etta-James-Klassiker "Trust in Me" seine eigene raue Intensität und seinen Soul hinzu: "Es war wahrscheinlich ein gewagter Schritt, diesen sensationellen Song von Etta James zu covern, aber ich habe Ettas kraftvolle, gefühlvolle Stimme immer geliebt, und dieser Song ist so kraftvoll, dass er auf dem Album sein musste."

Der Titelsong des Albums ist Pauls Version von Madeleine Peyroux' "Don't Wait Too Long", eine perfekte Positionierung zwischen Jazz- und Country-Sound. Paul sagte: "Ich wollte einen etwas moderneren Song für das Album haben. Madeleine Peyroux' umwerfender Titel Don't Wait Too Long hat eine Botschaft für uns alle. Wenn es etwas gibt, das du tun willst, dann tu es, bevor es zu spät ist.

Paul Carrack, Gesang, Gitarre
SWR Big Band & Strings



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2023 HIGHRESAUDIO