Cover Prometheus

Album Info

Album Veröffentlichung:
2014

HRA-Veröffentlichung:
04.07.2014

Label: Doctor Heart Music HD

Genre: Guitar

Subgenre: Jazz

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 14,90
  • 1Prometheus04:24
  • 2Summer Quest04:51
  • 3It Rains in 7/405:46
  • 4Joshua06:12
  • 5Conga02:45
  • 6Serenata06:34
  • 7Patmania05:11
  • 8Helene02:00
  • 9Schindlers List04:16
  • 10Koh-I-Noor06:23
  • Total Runtime48:22

Info zu Prometheus

Thomas Fellow und Stephan Bormann gelten als zwei der einflussreichsten Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene. Gemeinsam bieten sie als Hands On Strings eine fesselnde Mischung aus Konzertmusik, World Music und Jazz – oft atemberaubend virtuos, immer erfrischend neu und eigenständig.

Sie spielen mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters. Und den beiden Gitarristen gelingt dabei das seltene Kunststück, sowohl stilistische Grenzen als auch die des Instruments komplett vergessen zu machen und Musik für alle Sinne zu zaubern.

Nicht umsonst urteilten die Kritiker begeistert: von Extraklasse (Westdeutsche Zeitung), Das soll ihnen erstmal einer nachmachen (Jazzpodium), Meisterhaft …mitreißend virtuos (Gitarre Konkret) bis Although acoustic jazz guitar duos such as Larry Coryell & Philip Catherine, Biréli Lagrène & Sylvain Luc, and Ralph Towner & John Abercrombie long ago set the bar high in this arena, Hands on Strings ….have set it a little higher - into the stratosphere (Minor 7th, USA)

Prometheus entführt in ein Mysterium der Klänge, geprägt von arabischen und südamerikanischen Elementen ebenso wie von Konzertmusik und Jazz und bildet gleichsam einen ganz eigenen, faszinierenden Ansatz: eine Art Guitarra Nueva, so könnte man sagen.

„Zusammen spielen die beiden Meistergitarristen auch auf „Prometheus" wieder hochvirtuose Kabinettstücke. Im highfidelen Unplugged-Sound lassen sie in Titeln zwischen Akustikrock, Fusionjazz, New Age, Weltmusik sowie Klassik ihrer atemberaubenden Fingerfertigkeit freien Lauf." (Stereo)

„Was diese beiden Gitarren-Asse aus den Saiten zaubern, ist zum Niederknien virtuos." (Audio)

„Die beiden Gitarristen lassen u. a. Jazz, Klassik, Bossa und Flamenco in ihre Stücke einfließen. Ihr (klang-)farbenreiches Spiel zielt weniger auf Schnelligkeit à la Al Di Meola ab denn auf emotionale Tiefe – wenngleich die beiden auch äußerst flinke Virtuosen sind.“ (Good Times)

Thomas Fellow, Akustik-Gitarre
Stephan Bormann, Elektrische & Akustik-Gitarre

Gäste:
Mike Marshall, Mandoline (on track 5)
Volker Schlott, Sopran Saxophon (on track 2)
Mohi, Akustik-Bass (on tracks 3, 10)



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Prometheus

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO