Album Info

Album Veröffentlichung:
2014

HRA-Veröffentlichung:
21.10.2014

Label: World Village

Genre: World Music

Subgenre: Latin

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 16,50
  • 1Y Todavia te Quiero04:20
  • 2La Cumparsita06:18
  • 3Hasta Siempre Amor03:24
  • 4Los Mareados05:20
  • 5Por Una Cabeza04:51
  • 6Vuelvo al Sur05:27
  • 7Volver04:10
  • 8El Violin de Becho04:50
  • 9Entre Tu Amor05:15
  • 10La Ultima Curda06:44
  • Total Runtime50:39

Info zu Tango

Musik von der Straße, voller Leidenschaft, Feuer und Traurigkeit - die sephardische Sängerin Yasmin Levy hat dem argentinischen Tango ihr neues Album gewidmet. Begleitet vom Israel Netanya Kibbutz Orchestra hat Yasmin Levy hat sie 11 Tangonummern eingesungen auf englisch und spanisch und Ladino.

Arrangeur und Orchesterleiter Yaron Gottfried versteht es, eine Brücke zwischen dem argentinischen Tango und der sephardischen Herkunft der Sängerin Yasmin Levy zu schlagen. Neben dem Orchester tritt das Bandoneon als charakteristisches Hauptinstrument des argentinischen Tangos in Erscheinung, aber auch die Flamenco-Gitarre spielt immer wieder eine wichtige Rolle. Sie begleitet Levy durch viele gesungene Passagen der Lieder. Und wenn die Dramatik ihren Höhepunkt erreichen soll, dann spielt das gesamte Orchester seinen Klang aus und fängt die sich förmlich fallen lassende Sängerin darin auf.


Yasmin Levy
die außergewöhnliche Interpretin der Ladino-Musik, erzeugt eine einzigartige Dramatik, die die Glut und Inbrunst des spanischen Flamencos, argentinischen Tango und portugiesischen Fado zum Erklingen bringt. Ihre neue Veröffentlichung ‘Libertad’ (Freiheit), produziert von Ben Mandelson, überrascht mit einem zusätzlichen Element voller Lebendigkeit und Leidenschaft: kraftvolle, an- und abschwellende türkische Streicher.

Auf ‘Libertad’ zeigt Yasmin ihre musikalische Seele auf eine Weise, wie sie es bisher nie getan hat. Sie selbst sagt: “Das Album zeigt, wer, was und wo ich in meinem Leben gerade bin. Ich fühle mich frei mit diesem Projekt auf jede erdenkliche Art.”

Ihre neue Freiheit manifestiert sich dann auch in der Songauswahl für ‘Libertad’ – 5 der 12 Tracks hat Yasmin selbst geschrieben. Mit dem Titel ‘Firuze‘ – eine Perle der türkischen Musik, im Original gesungen von der Diva Sezen Aksu – verneigt sich Yasmin Levy vor dem türkischen Kulturerbe. Der wunderschöne Titel ‚Recuerdo’ (persisch: ‘Soghati’) wird im Original von der großartigen persischen Sängerin Hayedeh gesungen und zählt ebenso zu den Klassikern persischer Musik .

Yasmin Levys sephardisches Erbe hat seine Wurzeln in der Türkei und in Spanien – deshalb unternimmt Yasmin mit ‘Libertad’ eine weitere musikalische Reise, bei der sie jene spanischen und türkischen Einflüsse, die das Markenzeichen ihrer Ladino-Songs sind, in eine ganz neue Richtung entwickelt.

Es ist Teil ihrer musikalischen Philosophie, daran zu glauben und sich zu wünschen, dass verschiedene Kulturen friedlich und in positiver Weise miteinander leben können. Das erklärt auch, warum Yasmin im März 2006 den Anna Lindh Award bekam – für den von ihr stets angestoßenen interkulturellen Dialog, indem sie mit Musikern aus drei Kulturen zusammenarbeitet, und für ihre Verbindung mit der Geschichte Spaniens. Im Jahr 2008 wurde Yasmin Ehrenbotschafterin für Children of Peace, einer britischen Hilfsorganisation, die das Leid aller Kinder lindern möchte, die unter der jahrzehntelangen Krise im Mittleren Osten leiden.

Booklet für Tango

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO