Asking Alexandria Asking Alexandria

Cover Asking Alexandria

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
15.12.2017

Label: Sumerian Records, ADA US

Genre: Rock

Subgenre: Metal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Alone In A Room04:05
  • 2Into The Fire03:57
  • 3Hopelessly Hopeful03:13
  • 4Where Did It Go?03:13
  • 5Rise Up03:07
  • 6When The Lights Come On03:23
  • 7Under Denver04:05
  • 8Vultures03:28
  • 9Eve03:58
  • 10I Am One03:32
  • 11Empire (feat. Bingx)04:16
  • 12Room 13803:44
  • 13Into The Fire (Radio Edit)03:31
  • Total Runtime47:32

Info zu Asking Alexandria

Die britische Metalcore-Band Asking Alexandria ist mit neugewonnener Energie zurück und liefert in "neuer alter" Besetzung den Nachfolger zum Erfolgsalbum "The Black" von 2016.

Nachdem Sänger Danny Worsnop 2015, kurz nach dem Durchbruchalbum „From Death To Destiny“, seinen Ausstieg bei Asking Alexandria bekannt gab, reagierten viele Anhänger der Band geschockt. Mit dem neuen selbstbetitelten Album können Fans wieder aufatmen, denn Worsnop ist zur Band zurückgekehrt. Erste Gerüchte wurden bereits im Spät-Sommer lauter im Oktober ließ Asking-Gitarrist Benjamin Bruce die Bombe auf ihrer Facebook-Bandseite platzen: „Asking Alexandria sind zurück und zwar in fuckin Originalbesetzung, so wie wir angefangen haben.“

Der fünfte Longplayer der Bandgeschichte wurde mithilfe von Matt Good , dem Gitarristen von From First To Last , der schon für Bands wie Veil of Maya, Whitney Peyton und Memphis May Fire arbeitete, produziert. Natürlich spielt auch die Reunion eine Rolle in den Texten. So singt Worsnop in dem Song „Into The Fire“ von denjenigen, die auch in schlechten Zeiten zu der Band gehalten haben, während er in „Alone In A Room“ davon berichtet, dass er eine Weile weg war.

Danny Worsnop, Gesang
Ben Bruce, Gitarre
Cameron Liddell, Gitarre
Sam Bettley, Bass
James Cassells, Schlagzeug




Asking Alexandria
have earned a place among the most streamed, downloaded, watched, and altogether listened to bands in a generation, combining the innovation of modern active rock with the traditional attitude of the culture’s trailblazers.

They’ve shared the stage with Guns N’ Roses, Green Day, Alice In Chains, and Avenged Sevenfold, and Slipknot; co-headlined with Black Veil Brides; joined Warped Tour and Rockstar Mayhem; played every major rock festival in the world; and headlined sold out theater tours.

“The Final Episode” and “Not the American Average” were both certified gold by the RIAA for single sales in excess of 500,000 each. The music videos for those two singles alone amassed over 100 million views on YouTube. Their third full length album, From Death to Destiny (2013), shot to #1 on the Rock and Metal charts in the U.K. and cracked the Top 5 of the Billboard 200 in the United States upon its release.

Made with producer Matt Good, Asking Alexandria’s self-titled fifth album is an unbridled celebration of acceptance, of the strength of diversity and the freedom of “leaning into the crazy” (as Worsnop puts it), instead of struggling for conformity.

“Into the Fire” offers a beautifully combative, contradictory, and unrelentingly powerful message to the true believers who have stood by this band through thick and thin. “I wouldn’t take back a moment / Not one miserable moment / I’ll give it all ‘till there’s nothing left,” Worsnop sings. It’s most assuredly a genuine promise.



Booklet für Asking Alexandria

Logo SSL Certificate
© 2010-2018 HIGHRESAUDIO