Real Street Tad Robinson

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
31.07.2020

Label: Severn Records

Genre: Blues

Interpret: Tad Robinson

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 12,50
  • 1Changes04:40
  • 2Full Grown Woman03:11
  • 3Search Your Heart04:24
  • 4Love in the Neighborhood05:11
  • 5Wishing Well Blues03:16
  • 6You Got It04:58
  • 7You Are My Dream03:15
  • 8Make It with You05:22
  • 9Real Street04:16
  • 10Long Way Home05:39
  • Total Runtime44:12

Info zu Real Street

Der mehrfach für den Blues Music Award nominierte Sänger und Harmonika Spieler Tad Robinson reiste für die Aufnahmen zu »Real Street« zur Geburtsstätte des Southern Soul, Memphis, Tennessee. Hier traf er sich mit den Memphis Musiklegenden Charles Hodges (Orgel), Leroy Hodges (Bass) und Howard Grimes (Schlagzeug), die man als die Hi Rhythm Section kennt.

Das Resultat sind zehn glohrreiche, vom Blues infizierte, leidenschaftliche Soul Songs. Robinsons Gesang klang selten so fokusiert und flüssig in der Sprache des Blues wie bei den 6 Originalen und 4 Coversongs, und seine Mundharmonika trägt genau die richtige Würze bei.

"Auf diesem ebenso stilvollen wie beschwingten Album sitzt jeder Ton. Saumäßig gut." (Audio)

Tad Robinson ist zweifellos eine der wichtigsten Stimmen des zeitgenössischen Soul und Blues. Für den 1956 in New York City geborenen Sänger und Songschreiber ist die Mundharmonika ein enorm wichtiges Instrument. Es ist geradezu sein Markenzeichen. Doch keine Angst, denn sein Mundharmonikaspiel hat so gar nichts mit dem zu tun, was hierzulande hin und wieder zum Zwecke wertfreier Unterhaltung geboten wird.

Der New Yorker Musiker sang nach seiner musikalischen Ausbildung an der Universität von Indiana in Chicago bei Dave Specter and the Bluebirds. 1994 veröffentlichte Robinson ein erstes Soloalbum. Er ist ein absoluter Fan der Mundharmonikas von Hohner, die er seit 1985 verwendet. Sein Spiel verfeinerte Robinson durch Einflüsse von Big Walter Horton, Sonny Boy Williamson, Junior Wells oder James Cotton. Gesanglich wird er oft mit Otis Redding, Syl Johnson oder Teddy Pendergrass vergleichen.

Tad Robinson, Gesang, Mundharmonika
Leroy Hodges, Bass
Howard Grimes, Schlagzeug
Kevin Anker, Wurlitzer Piano
Joe Restivo, Gitarre
Charles Hodges, Hammondorgel
Kirk Smothers, Saxophone
Marc Franklin, Trompete
Devin B. Thompson, Hintergrunggesang




Tad Robinson
One of the leading voices of modern soul-blues music.

From his Manhattan roots and his Indiana and Chicago musical upbringing, Tad Robinson has caught the attention of the music world with his eight Blues Music Award nominations (the Grammys of blues music) and his many recordings on Severn Records and Delmark Records. He’s a veteran of countless national and international tours, having played in over twenty countries, performing at many of the most important international blues festivals. With harmonica chops influenced by Big Walter Horton, Sonny Boy Williamson, Junior Wells and James Cotton, among many, and vocals thatcompare to Otis Redding, Syl Johnson, Al Green, and Teddy Pendergrass, Robinson, according to Downbeat Magazine, “places near the top of the list of finest living singers of soul blues”.

Tad’s new album, Real Street , (2019) on Severn Records, continues his high-level artistry. On the ten tracks on Real Street, Robinson is backed by the architects of the southern soul sound, the Hi Rhythm Section.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO