Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
11.01.2019

Label: Nuclear Blast

Genre: Rock

Subgenre: Metal

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Black Frost07:40
  • 2Tears of the Eyeless05:02
  • 3The Aberrant Host07:19
  • 4Feardom05:32
  • 5Cipher08:12
  • 6Resonance05:07
  • 7Road to Perdition07:56
  • 8Abyss... (2019 Version)06:42
  • 9Autumn Memories (2019 Version)07:31
  • 10Fallen Leaves (2019 Version)03:15
  • Total Runtime01:04:16

Info zu Black Frost

Esens, Deutschland. Im beschaulichen Küstengebiet Niedersachsens gelegen, wo die Nordsee gegen die Ostfriesischen Inseln brandet, ist die Zeit an diesem 7.000-Seelen-Städtchen vorbeigezogen. Die meisten Leute haben den Namen Esens, wo einst der Barock-Komponist Philipp Heinrich Erlebach zu Hause gewesen ist, vermutlich noch nie gehört. Und falls er ihnen schon einmal begegnet ist, haben sie ihn wahrscheinlich mit Essen, Deutschlands neuntgrößter Stadt, verwechselt. Aber das wird sich bald ändern. Verwechslungen werden weiterhin nicht vermieden werden können, doch die Tatsache, dass die aufstrebenden Death Metaller von NAILED TO OBSCURITY kurz davor stehen, Esens in Form ihres Nuclear Blast-Debüts »Black Frost« auf der musikalischen Landkarte zu etablieren, verspricht Besserung.

Songs wie 'Tears Of The Eyeless', 'The Aberrant Host', 'Road To Perdition' sowie der herausragende Titeltrack sind nur einige Resultate von NAILED TO OBSCURITYs „Wochenendausflügen“ in die Tiefen des Melodic Death Metal (und darüber hinaus). Die Windeseile, in der »Black Frost« geschrieben worden ist, hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Klasse der neuen Stücke hinterlassen. Während »King Delusion« seinen Fokus auf die Kombination von Melodie und Härte gerichtet hatte, erfindet sich die Band auf »Black Frost« neu. Manche mögen diesen Prozess auch Reife oder das Verlangen, Ideen anders zu präsentieren, nennen. NAILED TO OBSCURITYs neue Songs sind rastlos, lassen den Hörer einfach nicht zur Ruhe kommen und gipfeln in den packenden, aber finsteren psychosozialen Texten Ennengas. Sie sind schlicht allgegenwärtig. Sie werden von Lambertis und Diekens herrlichen Leads, melancholischer Dissonanz sowie behutsamer Introspektion geleitet, doch Hillrichs, Schorn und Ennenga, dessen eindringlichen Growls auf jeden Fall Gehör geschenkt werden sollte, lassen die Tracks erst ihre volle Wirkung entfalten. Eines steht fest: Mit »Black Frost« hat die Band etwas wirklich Außergewöhnliches geschaffen.

Raimund Ennenga, Gesang
Jan-Ole Lamberti, Gitarre
Volker Dieken, Gitarre
Carsten Schorn, Bass
Jann Hillrichs, Schlagzeug




Nailed to Obscurity
ist eine Melodic-Death-Doom-Metal-Band, die ursprünglich aus Esens in Ostfriesland stammt.

Die Band wurde 2005 von den beiden Gitarristen Jan-Ole Lamberti und Volker Dieken in Esens gegründet. Nach kurzer Zeit wurde der ursprüngliche Sänger Frank Busker durch Alexander Dirks ersetzt. Später stieß Jann Hillrichs zur Band und ersetzte Saverio Girolamo am Schlagzeug. Carsten Schorn, der den ersten Bassisten Wilko Fimmen ersetzte, stieg unmittelbar vor der Aufnahme des ersten Albums in die Band ein.

Im Jahr 2007 wurde das erste vollständige Album Abyss... im Soundlodge Studio von Jörg Uken produziert. 2012 trennte sich die Band vom langjährigen Sänger Alexander Dirks. Am 20. September 2013 wurde das Album Opaque bei Apostasy Records veröffentlicht, wo die Band seit dem Jahr unter Vertrag steht. Es war das Gesangsdebüt von Raimund Ennenga. Produziert wurde Opaque zusammen mit Lasse Lammert im LSD Studio; das Artwork stammt von Ben Borucki.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO