Cover Lost in Style

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
16.11.2022

Label: Solo Musica

Genre: Classical

Interpret: Kirill Timofeev & Evgeny Sinaiski

Komponist: Igor Stravinsky (1882–1971), Alexander Tcherepnin (1899-1977), Sulkhan Tsintsadze (1925-1991), Nikolai Kapustin (1937-2020)

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 13,50
  • Igor Stravinsky (1882 - 1971): Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano):
  • 1Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): I. Introduzione02:16
  • 2Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): II. Serenata02:46
  • 3Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): III. Aria05:41
  • 4Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): IV. Tarantella02:18
  • 5Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): V. Minuetto02:12
  • 6Stravinsky: Suite italienne, K034 (1932 Version for Cello & Piano): VI. Finale02:36
  • Alexander Tcherepnin (1899 - 1977): Songs & Dances for Cello & Piano, Op. 84:
  • 7Tcherepnin: Songs & Dances for Cello & Piano, Op. 84: No. 1, Georgian Song03:46
  • 8Tcherepnin: Songs & Dances for Cello & Piano, Op. 84: No. 2, Tatar Dance01:29
  • 9Tcherepnin: Songs & Dances for Cello & Piano, Op. 84: No. 3, Russian Song03:46
  • 10Tcherepnin: Songs & Dances for Cello & Piano, Op. 84: No. 4, Cossack Dance03:58
  • Sulkhan Tsintsadze (1925 - 1991): 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano:
  • 11Tsintsadze: 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano: No. 1, Carriage Song04:43
  • 12Tsintsadze: 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano: No. 2, Chonguri01:20
  • 13Tsintsadze: 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano: No. 3, Sachidao02:31
  • 14Tsintsadze: 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano: No. 4, Nana02:53
  • 15Tsintsadze: 5 Pieces on Folk Themes for Cello & Piano: No. 5, Dance Tune02:06
  • Nikolai Kapustin (1937 - 2020): Nearly Waltz for Cello & Piano, Op. 98:
  • 16Kapustin: Nearly Waltz for Cello & Piano, Op. 9803:33
  • Burlesque for Cello & Piano, Op. 97:
  • 17Kapustin: Burlesque for Cello & Piano, Op. 9704:01
  • Elegy for Cello & Piano, Op. 96:
  • 18Kapustin: Elegy for Cello & Piano, Op. 9605:15
  • Total Runtime57:10

Info zu Lost in Style

Ein bekanntes Gesetz besagt, dass sobald ein gespiegeltes Bild eine eigene Reflexion hat, sich dieser Prozess unaufhaltsam und endlos wiederholen wird. Wir leben in einem Zeitalter der Spiegelungen, der Stilisierung. Aber überraschenderweise führt uns der Versuch, eine Quelle zu finden und zur Authentizität zu gelangen, immer nur zur nächsten Reflexionsrunde.

Kirill Timofeev, Cello
Evgeny Sinaiski, Klavier




Kirill Timofeev
geboren 1978 und aufgewachsen in St. Petersburg, erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von fünf Jahren bei Elena Dernova. Später studierte er am Rimsky-Korsakov Konservatorium. Seine Lehrer waren Anatoly Nikitin und Kirill Kravtsov, Kammerensemble studierte er bei Natalia Arzumanova.

2003-2005 war er in der Solistenklasse bei Prof. Peter Buck an der Stuttgarter Musikhochschule. Seine Ausbildung komplettierte er durch Meisterkurse bei Natalia Gutman, Ivan Monighetti und David Geringas.

Kirill Timofeev ist Mitbegründer des Rastrelli Cello Quartetts.

Mit diesem Ensemble gab er an renommiertesten Konzerthäusern und Festivals weltweit Konzerte, u. a. im Münchener Gasteig, Hamburger Laeiszhalle, Stuttgarter Liederhalle, Konzerthaus Wien, Concertgebouw Amsterdam, Suntory Hall Tokyo, Konzertsaal des Mariinsky Theaters St. Petersburg.

Auch mit seinem Duo-Partner Evgeni Sinaiski (Klavier) konzertiert Kirill Timofeev seit über zehn Jahren in Europa und Russland. Die beiden Musiker treten regelmäßig im Raum von Portugal bis Krasnojarsk auf und haben als Duo ein umfangreiches Repertoire erarbeitet.

Als Solist und Mitglied verschiedener kammermusikalischen Formationen ist er bei zahlreichen Festivals aufgetreten, u.a. beim Schwetzinger Mozartfest (2010), White Crow Music Festival (Leiden, NL, 2010), Rheingau Musik Festival (2009), Rio International Cello Encounter (Brasilien, 2008), Schleswig Holstein Musik Festival (2008)

Seit 2009 ist Kirill Timofeev Stimmführer der Cellogruppe bei der Philharmonie Merck (Darmstadt).



Booklet für Lost in Style

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO