Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery The Comet Is Coming

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
15.03.2019

Label: Impulse!

Genre: Electronic

Subgenre: Experimental

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Because The End Is Really The Beginning04:49
  • 2Birth Of Creation05:04
  • 3Summon The Fire03:55
  • 4Blood Of The Past08:15
  • 5Super Zodiac04:02
  • 6Astral Flying04:44
  • 7Timewave Zero05:21
  • 8Unity04:14
  • 9The Universe Wakes Up05:25
  • Total Runtime45:49

Info zu Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery

Saxophonist und Bandleader Shabaka Hutchings hat sich in letzter Zeit als eine der zentralen Figuren der Europäischen Jazzszene etabliert. Angetrieben von einem rastlosen, kreativen Geist wirbelt er derzeit mit gleich drei Bands - Sons Of Kemet, The Comet Is Coming und Shabaka And The Ancestors - jede Menge Staub auf.

Das im vergangenen Jahr erschienene explosive Sons-Of-Kemet-Album “Your Queen Is A Reptile”, sein Impulse!-Debüt, findet sich in unzähligen Jazz-Bestenlisten 2018 wieder. Jetzt, nur wenige Monate später, legt Hutchings schon mit seiner zweiten Formation nach: Mit dem Bandprojekt The Comet Is Coming sucht er, zusammen mit Schlagzeuger Maxwell Hallett und Keyboarder Dan Leavers, einen eher “anarchistischen Zugang” zur Musik: “Weil wir nicht darüber diskutieren, was die jeweils anderen tun sollen, spielen wir nur das, was wir selbst für richtig halten”, erläutert Shabaka. Das Ergebnis ist ein überzeugendes Beispiel für Teamwork und ein unerhörter Mix aus Jazz, Electronica, Funk und Psychedelic Rock.

In ihrer Bildsprache spielen The Comet Is Coming mit Motiven aus Weltraum, Science Fiction und B-Movies. In einem Feature in The Guardian im April 2016 wurde die Gruppe als "wahrer Erbe" des kosmischen Jazzpioniers Sun Ra bezeichnet und für ihre "Fusion aus Jazz, Afrobeat und Electronica in einem improvisatorischen, intergalaktischen Mash-Up" in den Himmel gelobt.

“In meiner Karriere als Jazzmusiker habe ich mich früher immer wieder gefragt, ob das, was ich tue, auch das ist, was ich tun darf”, sagt Hutchings, der an der renommierten Londoner Guildhall School of Music & Drama klassische Klarinette studiert hat. “Aber inzwischen habe ich einen Punkt erreicht, an dem ich mich nicht mehr fragte, ob das, was ich tue, zulässig oder ein Teil der Jazztradition ist. Ich betrachte mich einfach nur noch als Musiker. Basta.”

“Powered by Arkestral cosmic forces, The Comet Is Coming. Brace for impact” (The Guardian)

“The Comet Is Coming embraces stargazing psychedelia on its maiden voyage, outfitting spacey synth arrangements with taut saxophone riffs that spiral off into the inky abyss” (Time Out, New York)

King Shabaka, Saxophon
Danalogue, Keyboards, Synthesizer, Electronics
Betamax, Schlagzeug
Kate Tempest, Sprecher (on track 4)




The Comet is Coming
is the soundtrack to an imagined apocalypse.

In the aftermath of widespread sonic destruction what sounds remain? Who will lead the survivors to new sound worlds? Who will chart the new frontier? In a warehouse somewhere in London 2013 a meeting would take place between three musical cosmonauts. They would pool their energies to build a vessel powerful enough to transport any party into outer space.

It is after the end of the world, the stage is a spacecraft, the mic is an accelerator, brace yourself for The Comet is Coming.

Invoking the cosmic spirits of Sun Ra, futuristic three-piece The Comet Is Coming creates an impetuous blend of jazz, afrobeat and electronica. The group turn their intergalactic jazz into a mythological microcosm, carrying a message of ‘resilience, unity and love’. When The Comet indeed impacts planet earth, take note of the band’s manifesto: “a space is created where all notions of political, social and economic hierarchy will be at once obliterated and transcended.”



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO