Chopin & Schumann: Piano Works Chi-Ho Han

Cover Chopin & Schumann: Piano Works

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
24.12.2018

Label: ACOUSENCE Classics

Genre: Classical

Subgenre: Instrumental

Interpret: Chi-Ho Han

Komponist: Robert Schumann (1810-1856), Frédéric François Chopin (1810-1849)

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 192 $ 15,70
  • Frédéric Chopin (1810 - 1849): 24 Préludes, Op. 28:
  • 124 Préludes, Op. 28: No. 1 in C Major (Agitato)00:44
  • 224 Préludes, Op. 28: No. 2 in A Minor (Lento)02:19
  • 324 Préludes, Op. 28: No. 3 in G Major (Vivace)01:02
  • 424 Préludes, Op. 28: No. 4 in E Minor (Largo)02:01
  • 524 Préludes, Op. 28: No. 5 in D Major (Molto allegro)00:38
  • 624 Préludes, Op. 28: No. 6 in B Minor (Lento assai)02:16
  • 724 Préludes, Op. 28: No. 7 in A Major (Andantino)00:49
  • 824 Préludes, Op. 28: No. 8 in F-Sharp Minor (Molto agitato)01:56
  • 924 Préludes, Op. 28: No. 9 in E Major (Largo)01:21
  • 1024 Préludes, Op. 28: No. 10 in C-Sharp Minor (Molto allegro)00:34
  • 1124 Préludes, Op. 28: No. 11 in B Major (Vivace)00:40
  • 1224 Préludes, Op. 28: No. 12 in G-Sharp Minor (Presto)01:13
  • 1324 Préludes, Op. 28: No. 13 in F-Sharp Major (Lento)03:11
  • 1424 Préludes, Op. 28: No. 14 in E-Flat Minor (Allegro)00:35
  • 1524 Préludes, Op. 28: No. 15 in D-Flat Major "Raindrop" (Sostenuto)05:35
  • 1624 Préludes, Op. 28: No. 16 in B-Flat Minor (Presto con fuoco)01:11
  • 1724 Préludes, Op. 28: No. 17 in A-Flat Major (Allegretto)03:05
  • 1824 Préludes, Op. 28: No. 18 in F Minor (Molto allegro)01:04
  • 1924 Préludes, Op. 28: No. 19 in E-Flat Major (Vivace)01:24
  • 2024 Préludes, Op. 28: No. 20 in C Minor (Largo)01:52
  • 2124 Préludes, Op. 28: No. 21 in B-Flat Major (Cantabile)01:59
  • 2224 Préludes, Op. 28: No. 22 in G Minor (Molto agitato)00:46
  • 2324 Préludes, Op. 28: No. 23 in F Major (Moderato)01:22
  • 2424 Préludes, Op. 28: No. 24 in D Minor (Allegro appassionato)02:35
  • Robert Schumann (1810 - 1856): Kreisleriana, Op. 16:
  • 25Kreisleriana, Op. 16: I. Äußerst bewegt02:46
  • 26Kreisleriana, Op. 16: II. Sehr innig und nicht zu rasch09:29
  • 27Kreisleriana, Op. 16: III. Sehr aufgeregt04:23
  • 28Kreisleriana, Op. 16: IV. Sehr langsam03:49
  • 29Kreisleriana, Op. 16: V. Sehr lebhaft03:19
  • 30Kreisleriana, Op. 16: VI. Sehr langsam04:07
  • 31Kreisleriana, Op. 16: VII. Sehr rasch02:26
  • 32Kreisleriana, Op. 16: VIII. Schnell und spielend03:56
  • Total Runtime01:14:27

Info zu Chopin & Schumann: Piano Works

Chi Ho Han, among others prizewinner of the ARD Music Competition and the Queen Elizabeth International Music Competition, is one of the most promising pianists of his generation. On this recording he interprets two works by the composers Chopin and Schumann.

A pianist with "discipline and poetry at his fingertips" [Bachtrack], Chi Ho Han most recently completed and ranked in the 2016 Queen Elizabeth International Music Competition in Brussels, but has won awards and competitions all over the world, all throughout his career. He's currently a postgraduate student at the University for Music, Theater and Media in Hannover Germany.

Chi-Ho Han, piano




Chi-Ho Han
Der 1992 in Seoul/ Korea geborene Chi Ho Han ist einer der vielversprechendsten Pianisten seiner Generation. Trotz seiner Jugend hat er bereits zahlreiche internationale Preise gewonnen, wie zum Beispiel den ersten Preis beim 10.Internationalen Seoul Musikwettbewerb in Seoul/Korea, einen ersten und den Publikumspreis beim 11. Kissinger KlavierOlmyp Preis.

Den zweiten Preis beim 16.Gina Bachauer International Artists piano Competition in Salt Lake City in USA, dritten Preis beim 13. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerb in Wien, den zweiten Preis beim 12. Internationalem Schubert Klavierwettbewerb in Dortmund, den zweiten und den Publikumspreis beim 4. Internationalen Telekom Beethoven Wettbewerb in Bonn sowie den Géza-Anda-Preis beim 12. Géza-Anda-Concours in Zürich.

Im September 2014 gewann er den 2. Preis beim internationalen Musikwettbewerb der ARD, den Publikumspreis, sowie den Sonderpreis für eine Auftragskomposition. Seine Soloauftritte führten ihn durch die ganze Welt in renommierte Konzertsäle wie z.B. den Wiener Musikverein, Dortmunder Konzerthaus, die Beethovenhalle Bonn und in die Züricher Tonhalle.

Chi Ho Han gastierte bei international angesehenen Festivals. Er studierte bei Frau Jiae Kim und Prof. Kyung Seun Pee in Seoul. 2008 ging er nach Deutschland, um an der Essener Folkwang Universität der Künste bei Prof. Arnulf von Armin zu studieren.

Seit 2012 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Prof. Arie Vardi. Chi Ho Han ist Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.



Booklet für Chopin & Schumann: Piano Works

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO