Karaindrou: Tous des oiseaux Eleni Karaindrou & Camerata Orchestra

Cover Karaindrou: Tous des oiseaux

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
25.01.2019

Label: ECM Records

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Eleni Karaindrou (1941 - ):
  • 1The Wind of War02:54
  • 2The Dark Secret03:56
  • 3Encounter04:05
  • 4Between Two Worlds02:34
  • 5David's Dream06:56
  • 6Towards the Unknown00:44
  • 7Lament02:50
  • 8The Confession04:05
  • 9Separation03:20
  • 10Why?01:01
  • 11The Impossible Journey02:44
  • 12Je ne me consolerai jamais01:21
  • 13A New Beginning01:27
  • 14Love Theme04:11
  • 15The Waltz of Hope02:37
  • 16Mitra’s Theme - Walking in Tehran02:59
  • 17Lonely Lives01:37
  • 18Reconciliation Theme (Var.)01:13
  • 19Mitra’s Theme (Var.)01:36
  • 20Captured Heart01:26
  • 21Reconciliation Theme02:34
  • 22Love’s First Call02:06
  • Total Runtime58:16

Info zu Karaindrou: Tous des oiseaux

Das neue Album der griechischen Komponistin Eleni Karaindrou basiert auf Musik, die für zwei verschiedene Projekte entwickelt wurde: für Tous des oiseaux, ein Theaterstück des libanesisch-kanadischen Schriftstellers Wajdi Mouawad, sowie für Bomb, A Love Story, einen Film des iranischen Schauspielers und Regisseurs Payman Maadi. Tous des oiseaux erhielt großen Beifall für seine kühnen Erkundung der Verflechtungen kultureller Identität. Karaindrou sagt über das Stück, es habe ihr neue Horizonte eröffnet und ihre Wahrnehmung erweitert. Bomb – Elenis erste kinematographische Zusammenarbeit seit dem Tod von Theo Angelopoulos – wurde jüngst in der Kategorie Soundtrack für einen ASPA nominiert. Beide Werke umfassen Stücke für Streichorchester und für Karaindrous Ensemble voller begabter Solisten. Seit ihrem Album Music for Films aus den 1990er Jahren haben Karaindrous leuchtende Themen und Arrangements durch die Mischung und Bearbeitung von Produzent Manfred Eicher stets neue Konturen und Stringenz erlangt.

Eleni Karaindrou, Klavier
Camerata Orchestra:
Savina Yannatou, Gesang
Vangelis Christopoulos, Oboe
Yiannis Evangelatos, Bassoon
Alexandros Botonis, Cello
Dinos Hadjiiordanou, Akkordeon
Aris Dimitriadis, Mandoline
Sokratis Sinopoloulos, Constantinople Lyra, Laute
Nikos Paraoulakis, Ney
Stefanos Dorbarakis, Lanonaki
Giorgos Kontayannis, Percussion, Cretan Lyra, Percussion
Argyro Seira, conductor




Eleni Karaindrou
wurde in einem griechischen Bergdorf namens Teichio geboren. Sie studierte Klavier und Musiktheorie am Hellenischen Konservatorium in Athen, Geschichte und Archäologie an der Universität von Athen sowie „Ethnomusicology“ und Orchestrierung an der Sorbonne und an der Scuola Cantorum in Paris.

Seit 1975 komponierte Eleni Karaindrou Werke für mehr als 20 Spielfilme, etwa 40 Theaterstücke sowie für zahlreiche Fernsehproduktionen. Meistens arbeitete sie mit griechischen Regisseuren zusammen; vor allem mit Theo Angelopoulos, mit dem sie seit 1983 eine regelmäßige kreative Zusammenarbeit verbindet. Weitere Projekte führten sie mit Harold Pinter, Chris Marker, Jules Dassin, Margarethe von Trotta u.a. zusammen.

Karaindrou gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den State Music Award von Griechenland für ihre Komposition zu “Eternity and a Day”, den Dmitris Mitropoulos Award für ihre Theatermusik (1994-96) und den Fellini Award von Europa Cinema, Italien.

Im Jahr 2002 erhielt sie das Goldene Ehrenkreuz vom griechischen Präsidenten für ihr Lebenswerk. 2004 wurde ihre Musik zu “The Weeping Meadow” für den Europäischen Filmpreis nominiert. Eleni Karaindrou nimmt seit 1991 für ECM auf. In enger Zusammenarbeit mit dem Produzenten Manfred Eicher arrangiert und überarbeitet sie ihre Bühnen- und TV-Kompositionen für die Veröffentlichung auf CD. Ihre bisher bei ECM erschienen Alben sind “Music for Films”, “The Suspended Step of the Stork”, “Ulysses’ Gaze”, “Eternity and a Day”, “Trojan Women”, “The Weeping Meadow”, “Elegy of the Uprooting” und !"Dust of Time".



Booklet für Karaindrou: Tous des oiseaux

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO