Windy City (Deluxe) Alison Krauss

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
03.03.2017

Label: Capitol

Genre: Country

Subgenre: Country Contemporary

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1Losing You02:56
  • 2It’s Goodbye And So Long To You03:11
  • 3Windy City03:16
  • 4I Never Cared For You02:46
  • 5River In The Rain03:52
  • 6Dream Of Me04:04
  • 7Gentle On My Mind03:34
  • 8All Alone Am I03:26
  • 9Poison Love02:55
  • 10You Don’t Know Me04:19
  • 11Make The World Go Away03:05
  • 12Till I Gain Control Again05:20
  • 13Angel Flying Too Close To The Ground04:31
  • 14Windy City (Live At The Franklin Theatre, Franklin, TN/2016)03:19
  • 15River In The Rain (Live At The Franklin Theatre, Franklin, TN/2016)04:21
  • 16Losing You (Live At The Franklin Theatre, Franklin, TN/2016)02:52
  • 17I Never Cared For You (Live At The Franklin Theatre, Franklin, TN/2016)02:54
  • Total Runtime01:00:41

Info for Windy City (Deluxe)

Es wäre leicht, Singer-Songwriterin Alison Krauss und ihr neues Album allein mit Superlativen zu beschreiben: Nur zu gut erinnert man sich noch an ihre Zusammenarbeit mit Led-Zeppelin-Sänger Robert Plant (Raising Sand, 2007), die sich weltweit über drei Millionen Mal verkaufte, mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurde und sechs Grammys absahnte. Für Windy City, ihr lang erwartetes erstes Soloalbum seit siebzehn (!) Jahren, tat sie sich jetzt mit dem legendären Nashville-Produzenten Buddy Cannon zusammen und fand eine großartige Mischung aus Evergreens und neuen, eigenen Songs.

Selbst wer sich nicht als Country-Kenner bezeichnen sollte, kennt die melancholischen Melodien, die Alison Krauss hier zu neuem Leben erweckt, z.B. “Gentle On My Mind” (bekannt von Glen Campbell) oder “You Don’t Know Me” (bekannt von Ray Charles). Aber auch ihre neuen Songs fügen sich perfekt ein in die warme Nostalgie des klassischen Sounds, der fast ein wenig vergessen lässt, dass es hier zumeist um traurige Lovesongs geht, die aber immer aus der Perspektive einer starken Frau interpretiert werden.

Alison Krauss, Gesang
Ron Block, Banjo, Gitarre, Gesang
Jerry Douglas, Dobro Gitarre
Barry Bales, Bass
Dan Tyminski, Gitarre, Mandoline, Gesang

Produced by Buddy Cannon



No biography found.

This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO