Lieder (Remastered) Waltraud Meier & Joseph Breinl

Cover Lieder (Remastered)

Album Info

Album Veröffentlichung:
2007

HRA-Veröffentlichung:
26.04.2018

Label: Farao Classics

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 12,80
  • Richard Strauss (1864-1949):
  • 1Cäcilie (Heinrich Hart), op. 27/202:28
  • 2Winterweihe (Karl Friedrich Henckell), op. 48 N° 402:41
  • 3Wie sollten wir geheim sie halten (Adolf Friedrich Graf von Schack), op. 19 N° 402:00
  • 4Morgen! (John Henry Mackay), op. 27 N° 403:51
  • 5Die Nacht (Hermann von Gilm zu Rosenegg), op. 10 N° 302:32
  • 6Befreit (Richard Dehmel), op. 39 N° 405:11
  • 7Zueignung (Hermann von Gilm zu Rosenegg), op. 10 N° 102:03
  • Franz Schubert (1797-1828):
  • 8Dem Unendlichen (Friedrich Gottlieb Klopstock), Lfg. 1004:51
  • 9Wehmut (Matthäus Kasimir von Collin), op. 22 N° 202:30
  • 10Die Forelle (Christian Friedrich Daniel Schubart), op. 3202:09
  • 11Gretchen am Spinnrade (J. W. von Goethe), op. 203:47
  • 12Nachtstück (Johann Baptist Mayrhofer), op. 36 N° 204:51
  • 13Erlkönig (J. W. von Goethe), op. 104:33
  • Richard Strauss (1864-1949):
  • 14Vier letzte Lieder, op. 150 - Frühling (Hermann Hesse)03:36
  • 15Vier letzte Lieder, op. 150 - September (Hermann Hesse)05:05
  • 16Vier letzte Lieder, op. 150 - Beim Schlafengehen (Hermann Hesse)05:10
  • 17Vier letzte Lieder, op. 150 - Im Abendrot (Joseph von Eichendorff)07:21
  • Total Runtime01:04:39

Info zu Lieder (Remastered)

Was ist Waltraud Meiers Geheimnis für ihren 30-jährigen weltweiten Bühnenerfolg? „Authentisches Einfühlen in die jeweilige Rolle“, verrät sie uns, „nur so kommt beim Publikum Substanzielles an“. Doch es ist mehr als nur das, es ist ihre charismatische Darstellungskraft, das schauspielerische Talent, ihre ausgeklügelte Stimmtechnik und ihre frenetische Gesangskultur. Immer und immer wieder sucht sie die Herausforderung, arbeitet an sich und versucht eine neue Gesangsrolle intuitiv zu begreifen.

Erst wenn sie sich mit dem Lied, der Partie voll identifizieren kann, wenn sich die Grenzen zwischen Rolle und „Ich“ verwischen, erst dann, so sagt die Künstlerin, wirkt die Darstellung überzeugend.

In Joseph Breinl hat sie einen kongenialen Partner gefunden, dem Neues lernen, ent- wickeln und verfeinern gleichermaßen ein elementares Anliegen ist. Beiden geht es darum zu begreifen, was in der Musik geschrieben steht, was der Komponist wollte. „Wir sind Diener der Musik, keine Selbstdarsteller!“

Waltraud Meier, Mezzosopran
Joseph Breinl, Klavier




Waltraud Meier
Mezzosopranistin und bedeutende Wagner-Interpretin, sang schon während ihrer Schulzeit in fünf Chören gleichzeitig. 1976 debütierte sie als Lola (Cavalleria Rusticana) an der Würzburger Oper, ihre Weltkarriere begann 1983 mit ihrem triumphalen Erfolg als Kundry in Wagners Parsifal bei den Bayreuther Festspielen. Die mit vielen Preisen und Auszeichnungen geehrte Künstlerin ist Bayerische sowie Österreichische Kammersängerin. Im Jahr 2003 erhielt Waltraud Meier den Grammy Award für ihre Leistung als Venus in der Einspielung des Tannhäuser unter der Leitung von Daniel Barenboim. Im Mai 2005 wurde Waltraud Meier mit einem der höchsten Kulturpreise Frankreichs geehrt, dem Orden 'Commandeur de l'Ordre des Arts et des Lettres'.

Joseph Breinl
1974 in München geboren, ist seit Sommer 2004 fester Liedbegleiter von Waltraud Meier. Zahlreiche Rundfunkeinspielungen für alle großen europäischen Sendeanstalten sowie vielbeachtete Auftritte auf beinahe allen großen Bühnen dieser Welt fanden ein begeistertes Echo in der Fachpresse und haben Joseph Breinl zu einem der gefragtesten Liedpianisten und Kammermusiker der jungen Generation gemacht. Joseph Breinl ist mehrfacher Preisträger inter- nationaler Wettbewerbe, u.a. des Londoner „Wigmore Hall Competition“ und des „International Chamber Music Competition Kuhmo“.



Booklet für Lieder (Remastered)

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO