Petite suite: Humoresque. Molto ritmico con spirito Trio Lézard

Album Info

Album Veröffentlichung:
2015

HRA-Veröffentlichung:
09.08.2016

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 15,30
  • Jean Rivier (1896 - 1987): Petite Suite:
  • 1Petite suite: Humoresque. Molto ritmico con spirito02:31
  • 2Petite suite: Idylle. Dolce affettuoso e molto rubato01:50
  • 3Petite suite: Valse. Molto ritmico02:04
  • 4Petite suite: Depart. Allegro molto vivace02:13
  • Charles Trenet (1913 - 2001):
  • 5J'ai ta main (Arr. for Oboe, Clarinet and Bassoon)03:06
  • Maurice Franck (1897 - 1983): Trio:
  • 6Trio d'anches pour hautbois, clarinette et basson: Pastorale. Allegretto01:20
  • 7Trio d'anches pour hautbois, clarinette et basson: Scherzo. Allegro01:25
  • 8Trio d'anches pour hautbois, clarinette et basson: Andante02:23
  • 9Trio d'anches pour hautbois, clarinette et basson: Final. Allegro01:21
  • John Hess (1915 - 1983) / Charles Trenet:
  • 10Vous, qui passez sans me voir (Arr. for Oboe, Clarinet and Bassoon)03:10
  • Pierre-Octave Ferroud (1900 - 1936): Trio en Mi:
  • 11Trio a vent en mi: Allegro moderato - A tempo giusto04:18
  • 12Trio a vent en mi: Allegretto grazioso02:40
  • 13Trio a vent en mi: Quasi presto02:20
  • Nacio Herb Brown (189 - 1964):
  • 14Alone03:49
  • Emile Goue (1904 - 1946): Trois Pieces:
  • 15Trois Pieces pour hautbois, clarinette et basson: Bagatelle. Moderement anime02:14
  • 16Trois Pieces pour hautbois, clarinette et basson: Melopee. Tres lent03:44
  • 17Trois Pieces pour hautbois, clarinette et basson: Scherzo. Anime02:24
  • Reynaldo Hahn (1874 - 1947):
  • 18Eglogue02:49
  • Stan Golestan (1875 - 1956): Petite Suite bucolique (en forme de Trio):
  • 19Petite suite bucolique: Humoresque. Allegro tranquillo02:59
  • 20Petite suite bucolique: Lamento. Lento04:55
  • 21Petite suite bucolique: Jeux. Vivo03:09
  • Dino Olivieri (1905 - 1963):
  • 22J'attendrai (Arr. for Oboe, Clarinet and Bassoon)03:05
  • Total Runtime59:49

Info zu Petite suite: Humoresque. Molto ritmico con spirito

Sie kulminierte im Jahr 1937 – die Geschichte einer ganz speziellen Besetzung, des „Trio d‘ anches“. Eine sehr französische, ja ganz dezidiert Pariser Geschichte war es, die in den 20er Jahren ihren Anfang nahm: Fernand Oubradous, Fagottist an der Pariser Oper, wurde durch ein Werk von Heitor Villa-Lobos inspiriert, ein Trio mit seinen Kollegen an Oboe und Klarinette zu gründen. Da er bestens in der Pariser Szene vernetzt war und das Trio d‘ anches auf höchstem virtuosen Niveau konzertierte, war es bald eine feste Größe in der Stadt. Zahlreiche Werke unterschiedlichster stilistischer Hintergründe entstanden in den nächsten Jahren für dieses Trio, von Jazz-Anklängen bis zu Chanson-Bearbeitungen; 1937 schließlich erreichten der Ruhm des Ensembles und die Zahl der Kompositionen ihren Höhepunkt. Das Trio Lézard lässt diese faszinierende Welt mit seiner brillanten Neueinspielung vieler Werke wieder auferstehen – ein expressives Portrait des bunten Paris der 30er Jahre mit echtem Weltstadt-Flair.

Trio Lézard

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2018 HIGHRESAUDIO