Beethoven: Symphony No. 9 Shige Yano

Album Info

Album Veröffentlichung:
2012

HRA-Veröffentlichung:
10.08.2016

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 12,50
  • 1Allegro ma non troppo - un poco maestoso15:38
  • 2Molto vivace - Presto11:44
  • 3Adagio molto e cantabile - Andante moderato14:44
  • 4IV. Finale. Presto; Allegro molto assai (Alla marcia); Andante maestoso; Allegro energico, sempre ben Marcato22:49
  • Total Runtime01:04:55

Info zu Beethoven: Symphony No. 9

Die Tenor-Partie in Ludwig van Beethovens 9. Symphonie über Schillers Ode An die Freude hat Fritz Wunderlich oft im Konzert gesungen, aber nie für die Schallplatte aufgenommen. Seine Mitwirkung macht den vorliegenden Live-Mitschnitt eines Konzerts des Hessischen Rundfunks aus dem Jahr 1962 zu einer Rarität, die eine Lücke in der diskographischen Hinterlassenschaft des viel zu früh verstorbenen Sängers schließt.

Wunderlichs kantable Vortragsweise adelt das Tenor-Solo „alla Marcia' und fügt sich geschmeidig in das mit Shige Yano (Sopran), Marga Höffgen (Alt) und Theo Adam (Bassbariton) hochkarätig besetzte Ensemble ein. Die Leitung der Aufführung hat Dean Dixon, der von 1961 bis 1974 als erster Afro-Amerikaner Chefdirigent eines deutschen Rundfunk-Sinfonie-Orchesters war.

Zur Produktion gibt es einen Producer's Comment vom Produzenten Ludger Böckenhoff.

Die Produktion ist Teil unserer Reihe „Legendary Recordings' und tragt das Qualitätsmerkmal „1st Master Release'. Dieser Begriff steht für die außerordentliche Qualität der Archivproduktionen bei audite. Denn allen historischen audite-Veröffentlichungen liegen ausnahmslos die Originalbänder aus den Rundfunkarchiven zugrunde. In der Regel sind dies die ursprünglichen Analogbänder, die mit ihrer Bandgeschwindigkeit von bis zu 76 cm/Sek. auch nach heutigen Maßstäben erstaunlich hohe Qualität erreichen. Das Remastering - fachlich kompetent und sensibel angewandt - legt zudem bislang verborgene Details der Interpretationen frei. So ergibt sich ein Klangbild von überlegener Qualität. CD-Veröffentlichungen, denen private Mitschnitte von Rundfunksendungen zugrunde liegen, sind damit nicht zu vergleichen.

'Es gibt [...] mehrere Live-Mitschnitte, von denen dieser hier klanglich eindeutig der beste ist.' (Pizzicato)

Shige Yano, Sopran
Marga Höffgen, Alto
Fritz Wunderlich, Tenor
Theo Adam, Bass
Chor des Hessischen Rundfunks
Chor des Süddeutschen Rundfunks
Sinfonie-Orchesters des Hessischen Rundfunks
Dean Dixon, Dirigent

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO