Time On My Hands (Lo-Fi Version) Ásgeir

Album Info

Album Veröffentlichung:
2023

HRA-Veröffentlichung:
07.09.2023

Label: One Little Independent Records

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Interpret: Ásgeir

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 11,00
  • 1Time on my hands (Lo-Fi Version)03:12
  • 2Borderland (Lo-Fi Version)03:20
  • 3Snowblind (Lo-Fi Version)03:28
  • 4Vibrating Walls (Lo-Fi Version)04:39
  • 5Blue (Lo-Fi Version)02:31
  • 6Giantess (Lo-Fi Version)02:41
  • 7Like I Am (Lo-Fi Version)05:51
  • 8Waiting Room (Lo-Fi Version)03:29
  • 9Golden Hour (Lo-Fi Version)03:27
  • 10Limitless (Lo-Fi Version)03:46
  • Total Runtime36:24

Info zu Time On My Hands (Lo-Fi Version)

Als einer der erfolgreichsten isländischen Exporteure hat der Singer-Songwriter Ásgeir die Grenzen seines nachdenklichen Folk-Pop immer weiter gesprengt. Auf seiner neuen Lo-Fi-Interpretation des Albums "Time On My Hands" hat er einen authentischen Stil eingefangen, indem er akustische Aufnahmen direkt auf einem Vierspur-Tonbandgerät aufgenommen hat.

Ásgeir: "Die Idee war, eine akustische Lo-Fi Version des Albums zu machen und von der ganzen Produktion und dem Computereinsatz Abstand zu nehmen. Wir haben einen alten 4-Spur-Kassettenrekorder benutzt, manchmal haben wir direkt auf die Kassetten aufgenommen und manchmal haben wir den Ton von Pro Tools durch den Rekorder laufen lassen, um diesen speziellen Klang hinzubekommen. Die Aufnahmen klingen sehr lo-fi und haben nicht viel Zeit in Anspruch genommen, was auch das Ziel war, nichts zu überdenken und einfach weiterzumachen. Einige der Songs klingen fast wie Demos, während andere weiter entwickelt sind, mit Streicherarrangements, die von Þórður Magnússon geschrieben wurden und einigen Overdub-Gitarren oder Synthesizern."

Auf “Time on My Hands (Lo-Fi Version)” hat er sein Interesse an der vielschichtigen Produktion des Originalalbums auf eine eher zurückhaltende Version verlagert, was das Album aber nicht weniger fesselnd macht. In der Tat haben die neuen Tracks etwas Erhabenes und Magisches, mit einer Gelassenheit und Intimität, die nur von dieser Art von Aufnahmeprozess kommen kann. Sanfte, kontemplative Akustik untermauert sein mühelos harmonisiertes Falsett. Diese Tracks haben eine wehmütige und doch beruhigende Qualität, wobei subtile zusätzliche Texturen für Tiefe sorgen.

“Time on My Hands (Lo-Fi Version)" wurde im Studio Hljóðrit aufgenommen, wo Ásgeir schon immer aufgenommen hat, in enger Zusammenarbeit mit dem Produzenten Guðmundur Kristinn Jónsson.

Ásgeir



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2024 HIGHRESAUDIO