Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
12.05.2017

Label: Columbia

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1Kreise03:41
  • 2Tetris03:57
  • 3Hundert Leben03:46
  • 4So schön03:39
  • 5Leuchtschrift (Große Freiheit)04:19
  • 6Freier Fall03:28
  • 7Love Me Tinder04:05
  • 8Unser Himmel ist derselbe03:51
  • 9Weiße Tauben03:52
  • 10Die Zeit nach der Zeit danach03:52
  • 11Zieh dich aus02:36
  • 12Stein für Stein04:22
  • 13Nur unterwegs03:58
  • 14Zwischen Mann und Kind02:51
  • 15Kreise (Akustik Solo)03:23
  • 16Hundert Leben (Akustik Solo)03:59
  • 17Love Me Tinder (Akustik Solo)04:05
  • 18Unser Himmel ist derselbe (Akustik Solo)03:43
  • 19Stein für Stein (Akustik Solo)04:16
  • 20Auf die andere Seite (Akustik Solo)03:22
  • Total Runtime01:15:05

Info for Kreise

Pop-Songwriter Johannes Oerding veröffentlicht sein neues Album "Kreise". Auf seiner fünften Platte bündelt der Musiker alte Stärken mit neuen Wegen.

"Oft sind Anfang und Ende der gleiche Punkt", lautet die erste Zeile von "Kreise", dem Titelsong des fünften Albums von Johannes Oerding. Diese Aussage ist durchaus programmatisch zu verstehen, denn um genau diesen Moment geht es hier. Wenn sich ein Künstler, der auf gold- und platinveredelte Alben sowie ausverkaufte Tourneen in immer größeren Hallen zurückblicken kann, an neue Songs macht, steht er vor der Herausforderung sich treu zu bleiben und dennoch neue Wege zu gehen. Nicht wenige halten dann vorsichtshalber an Bewährtem fest - andere wiederum blühen auf, weil sie nichts mehr beweisen müssen, und bringen mit dieser Freiheit die Essenz ihres Schaffens auf den Punkt.

Oerdings Songwriting, das man schnell als unverkennbar identifiziert, hat auf "Kreise" nochmal deutlich an Tiefe gewonnen und genauso sicher bewegt er sich auf musikalischem Terrain, das man von ihm so noch nicht gehört hat. Stimmlich ohnehin über jeden Zweifel erhaben, überzeugt er mit grandioser Bandbreite zwischen entspannter Zurückhaltung und virtuosem Falsett. Dass das Ergebnis nach Gesamtwerk statt nach Gemischtwarenladen klingt, liegt nicht zuletzt an der Zusammenarbeit mit Mark Smith, der ihn seit Beginn seiner Karriere begleitet und mit dem er sich auf "Kreise" erstmals den Produzentensessel teilt. Fein akzentuiert bekommen die Balladen so den Raum, den sie brauchen, um ihre volle Größe zu entfalten und lassen die Popsongs dadurch umso heller strahlen. So wie die erste Single "Kreise", die uns mit unwiderstehlicher Hook und klugen Lyrics noch lange begleiten wird.

Wie keinem anderen deutschen Pop-Songwriter zur Zeit, gelingt es Johannes Oerding in seinen Songs eine direkte Verbindung zu seinen Zuhörern herzustellen. Mit feinsinnigem Gespür findet er einmal mehr Worte und Melodien für das, was die menschliche Seele bewegt: Seine Lieder sind treue Begleiter, Mutmacher und ungekünstelte Alltagsbeobachtungen, die nicht nur seinen Fans aus dem Herzen sprechen und dafür sorgen, dass es ihm seit Jahren mühelos gelingt, echtes Gefühl bis in die letzte Reihe großer Arenen zu transportieren. "Kreise" liefert einmal mehr den Soundtrack dazu.

Johannes Oerding, Gesang, Gitarre




Johannes Oerding
erlangte erstmals 2009 Aufmerksamkeit, als er auf den Touren der Gruppen Simply Red und Ich + Ich, des Sängers Nevio sowie der Sängerinnen Ina Müller und Stefanie Heinzmann im Vorprogramm agierte. Es folgte eine ausverkaufte Solotour sowie am 21. August 2009 sein erstes Soloalbum mit dem Titel Erste Wahl, das bis auf Platz 39 der deutschen Albumcharts stieg. Am 28. Januar 2011 erschien sein zweites Soloalbum Boxer, am 11. Januar 2013 das dritte Für immer ab jetzt.

Am 26. September 2013 vertrat Oerding Hamburg beim Bundesvision Song Contest 2013 und belegte mit Nichts geht mehr den zweiten Platz. Mit dem gleichen Lied war er am 12. Januar bei Inas Nacht aufgetreten, das zusammen mit neun weiteren Gastauftritten auf der Bonus-CD Inas kleine Nachtmusik mit Ina Müllers Album Ich bin die veröffentlicht wurde. Außerdem war Oerding 2013 in Joe Cockers Vorprogramm der Fire It Up Tour zu sehen, sowie 2014 als Gast auf der Unplugged-Tour der Scorpions.

Im Jahr 2015 wurde Oerding für seine Alben Für immer ab jetzt und Alles brennt in Deutschland jeweils mit einer Goldenen Schallplatte für über 100.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet.



This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO