Mime Yamahiro Brinkmann


Biography Mime Yamahiro Brinkmann



Mime Yamahiro-Brinkmann
wuchs in einem musikalischen Haushalt einer japanischen Kleinstadt auf. Ihre Mutter, Pianistin, gab der 3-jährigen Mime ersten Klavierunterricht. Doch bald übte das Violoncello die größere Faszination auf die junge Musikerin auf. Nach dem Instrumentalstudium an der Toho Gakuen Musikschule in Tokyo konnte sie dank eines Stipendiums ihr Studium am Violoncello und an der Viola da Gamba in den Niederlanden fortsetzen und machte ihr Solistendiplom am Königlichen Konservatorium von Den Haag. Nach dem Sieg beim prestigeträchtigen Concours Musica Antiqua in Brügge etablierte sie sich als Cellistin der Alten Musik in führenden Originalklangensembles wie La Petite Bande in Belgien, dem Bach Collegium Japan, den norwegischen Barokksolistene, dem Tafelmusik Baroque Orchestra in Kanada, Seattle Baroque, Apollo’s Fire – the Cleveland Baroque Orchestra (beide USA) und dem Ensemble des Schlosstheaters Drottningholm. Seit 2002 ist sie Mitglied von Concerto Copenhagen unter der Leitung von Lars Ulrik Mortensen. Daneben konzertiert die Barockcellistin auch mit Solo- und Kammermusikprogrammen.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO