Schumann Thomas Wypior

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
17.10.2017

Label: PASCHENrecords

Genre: Classical

Subgenre: Instrumental

Album including Album cover Booklet (PDF)

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 96 $ 16.50
  • Robert Schumann (1810 - 1856): Kreisleriana, Op. 16:
  • 1I. Äußerst bewegt02:59
  • 2II. Sehr innig und nicht zu rasch08:18
  • 3III. Sehr aufgeregt05:04
  • 4IV. Sehr langsam03:18
  • 5V. Sehr lebhaft03:32
  • 6VI. Sehr langsam03:22
  • 7VII. Sehr rasch02:31
  • 8VIII. Schnell und spielend04:25
  • Waldszenen, Op. 82:
  • 9No. 1, Eintritt01:43
  • 10No. 2, Jäger auf der Lauer01:22
  • 11No. 3, Einsame Blumen02:00
  • 12No. 4, Verrufene Stelle04:24
  • 13No. 5, Freundliche Landschaft01:10
  • 14No. 6, Herberge02:03
  • 15No. 7, Vogel als Prophet03:32
  • 16No. 8, Jagdlied02:29
  • 17No. 9, Abschied02:34
  • 18Theme. Leise, innig02:07
  • Variations on an Original Theme, Anh. F39 "Geistervariationen":
  • 19Var. 101:53
  • 20Var. 2, Canonisch01:47
  • 21Var. 3, Etwas belebter01:41
  • 22Var. 401:59
  • 23Var. 501:44
  • Total Runtime01:05:57

Info for Schumann



Schon seit Jahrtausenden ist in vielen Religionen und Mythen von Geistwesen die Rede, die als Übermittler von Botschaften aus dem Jenseits gelten. Solche Wesen, genauer die Geister Schuberts und Mendelssohns, seien auch Robert Schumann erschienen, “die ihm teils ‚wundervolle‘, teils‚ gräßliche‘ Musik darboten” und Einfluss auf eines seiner letzten Werke Thema mit Variationen in Es-Dur nahmen, so Clara Schumann. Diesem und zwei weiteren Werken Schumanns – den beiden Klavierzyklen Kreisleriana und Waldszenen – widmet sich Pianist Thomas Wypior für sein PASCHENrecords Debüt.

Mit der Interpretation dieser sehr unterschiedlichen Charakter- und Cantus-Firmus-Variationen spannt Wypior einen weitreichenden Bogen von einem der Schlüsselwerke der romantischen Klavierliteratur über eine der Lieblingskompositionen des Komponisten selbst bis hin zu den sogenannten Geistervariationen. Dabei bringt der Pianist sein musikalisches Einfühlungsvermögen sowie seine Virtuosität in besonders hörenswerter Weise zum Ausdruck.

Thomas Wypior, Klavier



Thomas Wypior
Geboren 1985 begann Thomas Wypior seine musikalische Ausbildung im Alter von acht Jahren bei Matthias Menze in seiner Heimatstadt Bad Driburg. Im Jahr 2000 studierte er zusätzlich als Jungstudent der HMT Hannover bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling. Nach mehreren Bundespreisen bei Jugend Musiziert gewann er 2001 den internationalen Klavierwettbewerb Carl Czerny in Prag, in dessen Rahmen er Beethovens erstes Klavierkonzert mit den Virtuosi di Praga im Tschechischen Rundfunk und Fernsehen spielte. Danach beendete er seine musikalische Laufbahn für beinahe sechs Jahre.

Nachdem er sein Abitur gemacht und sich in mehreren außermusikalischen Disziplinen ausprobiert hatte, fand Thomas

Wypior doch den Weg zurück ans Klavier, zunächst als Liedbegleiter. Im Juni 2012 legte er seine Diplomprüfung an der HfM Detmold bei Prof. Bob Versteegh ab, bei dem er Anfang dieses Jahres auch das Konzertexamen mit Auszeichnung abschloss.

Booklet for Schumann

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO