Lightness Rahel Senn

Cover Lightness

Album info

Album-Release:
2019

HRA-Release:
20.09.2019

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Album including Album cover Booklet (PDF)

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • Rahel Senn (n. 1986):
  • 1Intro01:18
  • 2Crystal Sea03:08
  • 3Patagonia05:27
  • 4Jeux Interdits02:37
  • 5Letters to Spring03:53
  • 6Behind the Andes04:35
  • 7Ballade pour Leon02:26
  • 8Catch the Light03:15
  • 9Sirius03:52
  • 10The Secret Garden03:06
  • 11Islands03:25
  • 12Tomorrow Will Be Good03:06
  • 13In Another Life03:19
  • 14Memories of a Promenade I03:40
  • Total Runtime47:07

Info for Lightness



Verträumte Leichtigkeit und poetische Tiefe: Auf ihrem Album Lightness gestaltet die Schweizer Pianistin und Komponistin Rahel Senn meditative Klangwelten zwischen Klavier-Miniaturen, Streicher-Arrangements und elektronischen Flächen. Rahel Senn ist nicht nur die erste Konzertpianistin mit schweizerischen Wurzeln, die als Young Steinway Artist ausgezeichnet wurde, sondern sie gewann vielmehr bereits als Teenager Talentwettbewerbe mit literarischen Texte und eigenen Kompositionen für Piano und Orchester. Aufgewachsen ist die Tochter eines Schweizers und einer Singapurianerin in Singapur und Zürich, vier Sprachen sprechend. In keiner Sprache fühlte sie sich jedoch so zuhause wie in der Musik: Am Piano fand sie ihre eigentliche Heimat. Die 13 selbst-komponierten Pianostücke ihres Debütalbums Lightness durchzieht ein Gefühl der Leichtigkeit und poetischen Tiefe. Etwa im Stück In Another Life . Darin spielt die junge Violinistin Esther Abrami die Solo-Violine. Die 22-jährige Französin Abrami studierte an der renommierten Chetham s School of Music in Manchester und begann 2015 ihr Studium am Royal College of Music in London. Sie ist international als Klassik-Influencerin erfolgreich. Esther und Rahel stehen beide für eine neue Generation junger klassischer Musikerinnen, die sich in allen musikalischen Umfeldern souverän bewegen. Das belegt auch der Bonus-Track des Albums Memories of a Promenade I , welcher von Vivan und Ketan Bhatti für den Soundtrack zum Tanz-Theater Flying Pictures at an Exhibition der international bekannten Urban-Dance-Gruppe Flying Steps komponiert wurde, an dem Rahel Senn mitgewirkt hat. Ihre musikalische Vielseitigkeit zeigt sich auch durch ihre Mitarbeit am Projekt Dopeclass der Erfolgs-Produzenten Hitnapperz (Clueso, Fanta Vier, Curse), bei dem Klassik und Urban Music verbunden werden. Auf Lightness verbindet Rahel Senn all ihre Einflüsse zu einem angenehmen, modernen Hörerlebnis, das mit Leichtigkeit genossen werden kann!

Rahel Senn, Klavier
Esther Abrami, Violine
Flying Steps



Rahel Senn
Young Steinway Artist Rahel Senn was born in September 1986 to a Swiss father and a Singaporean mother. She was hailed as a child prodigy since her first musical which she composed at the age of 17. She composed four award-winning musicals since then, one of those in order of the Raffles Institution Singapore. She studied classical piano under the tutorship of Konstantin Lifschitz. Her first solo-album "Retour à l'Art Brut" was released and presented on a Asia-tour in 2012. In February 2015, she will begin her 3-year-worldtour in Jakarta (Indonesia) with the new programme "Temps" which is also the name of her new CD.

Booklet for Lightness

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO