Schumann: The String Quartets Stradivari Quartett

Cover Schumann: The String Quartets

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
26.01.2018

Label: RCA Red Seal

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Album including Album cover Booklet (PDF)

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • Robert Schumann (1810 - 1856): String Quartet No. 1 in A Minor, Op. 41, No. 1:
  • 1String Quartet No. 1 in A Minor, Op. 41, No. 1: I. Introduzione. Andante espressivo - Allegro09:51
  • 2String Quartet No. 1 in A Minor, Op. 41, No. 1: II. Scherzo. Presto03:57
  • 3String Quartet No. 1 in A Minor, Op. 41, No. 1: III. Adagio06:32
  • 4String Quartet No. 1 in A Minor, Op. 41, No. 1: IV. Presto06:41
  • String Quartet No. 2 in F Major, Op. 41, No. 2:
  • 5String Quartet No. 2 in F Major, Op. 41, No. 2: I. Allegro vivace05:35
  • 6String Quartet No. 2 in F Major, Op. 41, No. 2: II. Andante quasi variazioni08:15
  • 7String Quartet No. 2 in F Major, Op. 41, No. 2: III. Scherzo. Presto03:14
  • 8String Quartet No. 2 in F Major, Op. 41, No. 2: IV. Allegro molto vivace04:47
  • String Quartet No. 3 in A Major, Op. 41, No. 3:
  • 9String Quartet No. 3 in A Major, Op. 41, No. 3: I. Andante espressivo - Allegro molto moderato07:34
  • 10String Quartet No. 3 in A Major, Op. 41, No. 3: II. Assai agitato07:08
  • 11String Quartet No. 3 in A Major, Op. 41, No. 3: III. Adagio molto08:49
  • 12String Quartet No. 3 in A Major, Op. 41, No. 3: IV. Finale. Allegro molto vivace06:55
  • Total Runtime01:19:18

Info for Schumann: The String Quartets



Robert Schumann schrieb seine drei Streichquartette in unglaublich kurzer Zeit zwischen Juni und Juli des Jahres 1842. Schumann schrieb die drei Werke in Kenntnis von Felix Mendelssohns Quartetten, aber auch der Einfluss Ludwig van Beethovens ist unüberhörbar! Die Stücke erklangen wohl erstmals im September, zum Geburtstag seiner Frau Clara, die in ihr Tagebuch notierte: "Das war ein großes Entzücken für mich! diese Compositionen", freut sich Clara, "ich kann über die Quartette Nichts sagen als daß sie mich entzücken bis in's Kleinste. Da ist Alles neu, dabei klar, fein durchgearbeitet und immer quartettmäßig".

Seit seinem Debüt in der Zürcher Tonhalle im September 2007 hat sich das Stradivari Quartett zu einem der führenden europäischen Streichquartett-Ensembles entwickelt. Jährliche Tourneen führen das junge Ensemble um die ganze Welt. Die Mitglieder spielen auf Instrumenten des italienischen Geigenbauers Antonio Stradivari. Eine Ausnahme macht die zweite Geige: Sebastian Bohren spielt auf einem Instrument von Giovanni Battista Guadagnini (Parma 1776).

Stradivari Quartett



Stradivari Quartett
Seit seinem Debüt in der Zürcher Tonhalle im September 2007 hat sich das Stradivari Quartett zu einem der führenden Schweizer Streichquartett-Ensembles entwickelt. Jährliche Tourneen führen das junge Ensemble um die ganze Welt. Auftritte in der Wigmore Hall London, im Metropolitan Museum New York, der Kioi Hall Tokyo, der Shanghai Oriental Hall, dem National Center for Performing Arts Beijing ebenso wie Einladungen zu bedeutenden Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Kissinger Sommer oder dem Rheingau Musikfestival bilden den Schwerpunkt einer vielseitigen Tätigkeit. Die Mitglieder spielen auf Instrumenten des italienischen Geigenbauers Antonio Stradivari, zur Verfügung gestellt von der Habisreutinger Stiftung.

Booklet for Schumann: The String Quartets

© 2010-2018 HIGHRESAUDIO