Telemann: Reformations-Oratorium 1755 Bayerische Kammerphilharmonie

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
07.04.2017

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1No. 1, Holder Friede, heil'ger Glaube (Duetto)03:44
  • 2No. 2, Hier, hier an meiner Hand (Recitativo)01:37
  • 3No. 3, Ihr werdet gedrungen, beängstigte Seelen (Aria)04:13
  • 4No. 4, Ja, teurer Glaube (Recitativo)00:31
  • 5No. 5, Um deinet Willen (Coro)02:31
  • 6No. 6, Ein gleicher Sinn (Recitativo)02:44
  • 7No. 7, Man wohnet mit Ergetzen auf segensvollen Plätzen (Aria)04:33
  • 8No. 8, Ich spüre mich erweckt (Recitativo)01:36
  • 9No. 9, Ihr zwei verfloss'nen hundert Jahre (Coro)01:31
  • 10No. 10, Sei Lob und Ehr mit hohem Preis (Choral)02:14
  • 11No. 11, Freuet euch mit Jerusalem (Coro)01:36
  • 12No. 12, Vor jenem Freudentage (Recitativo)01:57
  • 13No. 13, Schau, das sind meine Waffen (Aria)04:13
  • 14No. 14, Zu sehr hat dies dein Unfall selbst bewährt (Recitativo)01:43
  • 15No. 15, Zion klingt mit Angst und Schmerzen (Choral)01:14
  • 16No. 16, Noch erwecket dies Erwähnen meine Tränen (Aria)05:05
  • 17No. 17, Da war es als mein Untergang (Accompagnato)02:05
  • 18No. 18, Vergess'ne Gefahr (Aria)05:38
  • 19No. 19, Jetzt sollte noch manch kummervolles Jahr (Recitativo)01:23
  • 20No. 20, So hart bei den Klippen (Aria)04:56
  • 21No. 21, Ach Herr Gott, wie reich tröstest Du (Choral)01:13
  • 22No. 22, So wunderbar hast Du (Recitativo)02:29
  • 23No. 23, Du ließest in diesen beruhigten Hallen (Coro)01:55
  • Total Runtime01:00:41

Info for Telemann: Reformations-Oratorium 1755

Zum Georg Philipp Telemann Jubiläum in diesem Jahr hat sich der für Entdeckungen bekannte Dirigent Reinhard Goebel auf die Suche nach vergessenen Schätzen gemacht und ist fündig geworden. Er entdeckte ein prächtiges Spätwerk Telemanns, welches auch sehr gut zum Reformations-Jubiläum in diesem Jahr passt: das Oratorium zur Feier des zweihundertjährigen Bestehens des Augsburger Religionsfriedens im Oktober 1755.

Die Einspielung entstand als Co-Produktion mit dem Bayerischen Rundfunk mit dem herausragenden Chor des Bayerischen Rundfunks, der Bayerischen Kammerphilharmonie und erstklassigen Solisten: die für ihre Debüt-CD mit Mozart-Arien bei Sony Classical weltweit hochgelobte junge Sopranistin Regula Mühlemann, der junge Wiener Tenor Daniel Johannsen, der Bariton und "Gramophone Young Artist oft he Year" Benjamin Appl und der hervorragende Bass Stephan MacLeod schmücken diese Weltersteinspielung, die eine besondere Bereicherung des Telemann-Jahres ist.

Regula Mühlemann, Sopran
Daniel Johannsen, Tenor
Benjamin Appl, Bariton
Stephan MacLeod, Bassbariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
Bayerische Kammerphilharmonie
Reinhard Goebel, Dirigent




Bayerische Kammerphilharmonie
Das Ensemble wurde 1990 in Augsburg gegründet, um eigene Konzert- und Programmkonzepte auf höchstem Niveau zu verwirklichen. Schon zwei Jahre später entstand in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk die erste CD-Einspielung mit Musik verfemter Komponisten aus Theresienstadt, die Auszeichnungen der internationalen Fachwelt erhielt.

1996 wurde der bayerischen kammerphilharmonie der europäische „Förderpreis für Musik“ der Fördergemeinschaft der europäischen Wirtschaft verliehen. Konzerte im In- und Ausland, Einladungen zu internationalen Festivals, zahlreiche CD-Produktionen und die Zusammenarbeit mit Solisten und Dirigenten wie Christopher Hogwood, Albrecht Mayer, Leonidas Kavakos, Mstislaw Rostropowitsch, Nils Mönkemeyer, Alexander Schimpf, aber auch mit Jazzmusikern wie Dave Brubeck und Chick Corea bezeugen die hohe Qualität des Ensembles.

Seit 2004 unterhält die bayerische kammerphilharmonie ihre eigene Konzertreihe „un-er-hört“ mit jährlich bis zu sieben Konzerten in Augsburg. Anfang 2009 ernannte das Orchester Reinhard Goebel zum 1. Gastdirigenten, um die erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem profilierten Musiker weiter vertiefen zu können.

CD-Einspielungen des Orchesters liegen bei den wichtigsten europäischen Labels vor. Im Dezember 2003 erhielt die Einspielung der Rosetti-Hornkonzerte zweimal höchste Auszeichnung des BBC Music Magazines. Ein großer internationaler Erfolg ist die Neueinspielung des Violinkonzerts von Karl Amadeus Hartmann mit der Geigerin Suyoen Kim, die bei mehreren Radiostationen in England und Belgien von allen bisher weltweit eingespielten Aufnahmen zur Referenzaufnahme gewählt wurde. Die CD „Mozart in Paris“ mit Reinhard Goebel, die in Koproduktion mit dem Kulturamt der Stad Augsburg entstand, wurde im Februar 2008 mit dem begehrten Preis „Diapason d’or“ ausgezeichnet. Im selben Jahr wurde dem Orchester der ECHO Klassik für die CD „Armida“ mit der Sopranistin Annette Dasch verliehen. Unter den zahlreichen Veröffentlichungen mit Reinhard Goebel ist die im Januar 2014 erschienen CD „Mozart 6 Concerti per il violino“ mit der Geigerin Mirijam Contzen besonders hervorzuheben, sie erhielt von der Fachpresse beste Bewertungen.

Das große Interesse des Orchesters an zeitgenössischer Musik spiegelt sich in zahlreichen Uraufführungen wider: Komponisten wie Annette Fox, Alexander Rosenblatt, Manuela Kerer, Moritz Eggert, Malin Bång und Richard Dünser komponierten Werke für das Ensemble.

Neben der regen Konzerttätigkeit in Augsburg und Umgebung ist die bayerische kammerphilharmonie als musikalischer Botschafter der Mozartstadt Augsburg in der Saison 16/17 auch vermehrt im In- und Ausland unterwegs. Hervorzuheben sind Konzerte in der Dresdner Frauenkirche und vor dem Papst im Vatikan sowie eine Einladung im Juni 2017 nach Südkorea.



This album contains no booklet.

Logo SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO