Logo HIGHRESAUDIO.com

Chopin: Piano Concerto No. 1, Ballades Seong-Jin Cho, London Symphony Orchestra & Gianandrea Noseda

Album info

Album-Release:
2016

HRA-Release:
25.11.2016

Label: Deutsche Grammophon (DG)

Genre: Classical

Subgenre: Concertos

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • Frédéric Chopin (1810-1849): Piano Concerto No.1 In E Minor, Op.11:
  • 11. Allegro maestoso20:31
  • 22. Romance (Larghetto)10:35
  • 33. Rondo (Vivace)10:15
  • Frédéric Chopin:
  • 4Ballade No. 1 In G Minor, Op. 2310:05
  • 5Ballade No. 2 In F Major, Op. 3807:38
  • 6Ballade No. 3 In A Flat Major, Op. 4707:49
  • 7Ballade No. 4 In F Minor, Op. 5212:07
  • Total Runtime01:19:00

Info for Chopin: Piano Concerto No. 1, Ballades

Genau vor einem Jahr gewann Seong-Jin Cho den ersten Preis beim renommierten internationalen Chopin Klavierwettbewerb in Warschau. Mit dem Gewinn des ersten Preises fügt er sich in eine Reihe von Pianisten bei der Deutschen Grammophon ein, deren Namen in den Ohren eines jeden Klassikliebhabers klingen: Martha Argerich, Maurizio Pollini, Rafal Blechacz, Yundi und weitere. Das direkt nach dem Gewinn des Wettbewerbs veröffentlichte Album war das bestverkauft Klassikalbum weltweit in 2015, dreifach Platin in Korea innerhalb einer Woche, Nr. 1 der Popcharts nur durch Vorbesteller, Gold in Polen. Die nun vorliegende erste Studioaufnahme des jungen Koreaners überhaupt enthält das erste Klavierkonzert von Frederic Chopin mit dem London Symphony Orchestra unter Gianandrea Noseda, und Chopins 4 Balladen. Zuletzt verfolgten 250000 Zuschauer einen Live-Stream der Berliner Yellow Lounge, der über das Facebook-Profil der Welt/N24 Gruppe übertragen wurde. Cho kommt im Frühjahr 2017 auf eine ausführliche Tournée.

Seong-Jin Cho, Klavier
Staatskapelle Dresden
London Symphony Orchestra
Gianandrea Noseda, Dirigent



No albums found.

No biography found.

This album contains no booklet.

SSL Certificate
© 2010-2017 HIGHRESAUDIO