SIE HÖREN >>> Alina Rotaru

Fortune my foe / SWEELINCK, J.P.: Harpsichord Works


Label: Carpe Diem Records
Release: 2011
Genre: Classical
Chamber Music

HighRes-Studio Master Dateien sind verlustfrei in verschiedenen Abtastraten von 44,1 kHz bis 384 kHz oder 1-Bit (2,8224 MHz) für DSD.

Studio Master: FLAC (Free Lossless Audio Codec)

  • Kompatibel mit vielen Netzwerk-Streaming-Player und Digital/Analog Wandler (DAC).
  • Unterstützt von Windows mit Software-Player von Media-Monkey, JRiver, JPLAY.
  • Unterstützt von Apple OS mit Software-Player von Amarra, Audirvana, PureMusic, Songbird.

Studio Master: ALAC (Apple Lossless Audio Coding)

  • Für Anwender mit Apple / iTunes und einigen Netzwerk-Streaming-Player.
  • Unterstützt von Apple OS mit Software-Player von Amarra, Audirvana, PureMusic, Songbird.

Studio Master: DSD (Direct-Stream Digital)

  • Hochwertige Netzwerk-Streaming-Player und Digital/Analog Wandlern (DAC).
  • Unterstützt von Windows mit JRiver und KORG MediaGate Software-Player.
  • Unterstützt von Apple OS mit Software-Player Audirvana, PureMusic, JRiver.
$ 20.00

Auf meine Merkliste

Sie hören: /
Der Songtitel

 

READ ABOUT >>> Alina Rotaru

  • Classical
    Feine Sinne
    Fortune my...
    Alina Rotaru
    Carpe Diem Records
    Das erste Solo-Album von der Cembalistin Alina Rotaru mit Cembalomusik von Jan Pieterszoon Sweelinck. Es ist eine...

READ ABOUT >>> Alina Rotaru

Alina Rotaru - Cembalo
Alina Rotaru studierte an der Universität für Musik ihrer Heimatstadt Bukarest Klavier und Chordirigat. Dort kam sie auch in Kontakt mit Alter Musik und gründete ihr erstes Ensemble.

Nach ihrem Umzug nach Deutschland 1999 studierte sie Cembalo bei Siegbert Rampe und Wolfgang Kostujak in Duisburg, Carsten Lohff und Detlef Bratschke in Bremen sowie Bei Bob van Asperen in Amsterdam.

Alina Rotaru ist Preisträgerin des 6. Biagio Marini Alte Musik-Wettbewerbs. Die Debüt-CD des von ihr geleiteten Ensemble LUXURIANS mit Werken von G. Ph. Telemann erschien September 2009. Ihre Debüt-Solo-CD “Fortune my foe” mit Klavierwerken von J. P. Sweelinck erschien Oktober 2010. Die neueste CD, wo Alina Rotaru als Cembalistin und Organistin mitwirkt, ist „Sono amante. Kantaten & Kammermusik von G.B. und A.M. Bononcini“ von Ensemble La Ninfea und Sopranistin Ulrike Hofbauer, erschienen Oktober 2011 bei Thorofon.

Sie konzertiert und gibt Meisterkurse innerhalb und außerhalb Europas. Zur Zeit ist Alina Rotaru an der HfK Bremen als Lehrbeauftragte für Cembalo, Korrepetition und historische Stimmung tätig.

VIEW >>> Alina Rotaru

  • Alina Rotaru